GALAXIENGESUNDHEITSRAT

STAATENBUND DER KÖNIGREICHE WEDENLAND

Blinder kann wieder sehen

Wir kennen sicherlich alle die Überlieferungen von wundervollen Heilungsgeschichten auch aus der Bibel. Doch wohl nicht mit den Jüngern reiste beispielweise damals der Druidenschüler Jesus sondern mit den WEISEN – Druiden der arischen slawischen Stämme welche eine lange Reise machten um das verloren gegangene Volk zu retten.

Die Geschichte wie Jesus dann seine Hände auf die Augen eines Blinden hielt der dann wieder zu neuer Sehkraft gelangte ist sicherlich hier jedem bekannt.

Ein Freund fragte mich gestern in meiner Gartenanlage. Denkst du das sich die Geschichte wiederholt ?

Ich wusste sofort was er meinte denn vor circa 6 Tagen ereignete sich für uns ein kleines Wunder.

Ein Besteller bei der  Heiltheke bestellte sich vor circa 2 Monaten das beste Heilmittel der Welt das Zedernnussöl aus der sibirischen Taiga. Dieser war am sogenannten grünem Star erkrankt und verlor gänzlich vor zig Jahren seine Sehkraft. Als vollständig blinder Familienvater lebt dieser Mann nun seid einigen Jahren und suchte ständig nach Heilungsmöglichkeiten die ihm die klassische Schulmedizin allerdings niemals bat.

Er rief mich nun vor circa einer Woche an und berichtete mir das er zu einem verabredeten Treffen nun nicht mehr als blinder Barde auftreten könnte. Denn als Blinder ist er zu einem Geschichtenerzähler geworden der seine Erzählungen mit Gitarrenklängen dem Publikum präsentiert.

Der Grund warum er nun nicht mehr als Blinder auftreten könne so sagte er ist das er wieder sehen kann. Licht und Schatten sowie Konturen sind ihm wieder sichtbar geworden und das führt er auf die Behandlung mit dem Zedernnussöl ganz klar zurück. Wir scherzten nun über einem neuen Namen für Ihn als Künstler und ich riet ihm den Namen der „WIEDERSEHENDE BARDE“ beispielsweise zu verwenden.

Die Behandlung mit dem Zedernussöl soll fortgesetzt werden und wir erhoffen uns schon bald das die Sehkraft vollständig zurückkommen wird !

In der ajurvedischen Behandlung wird beispielsweise ebenso empfohlen sich das bestmögliche Öl in und um die Augen zu reiben und genau das hat er getan.

Vielleicht hat sich eine Heilungsgeschichte tatsächlich wiederholt. Wie damals Jesus der seine Hände eventuell mit dem Öl einriebt und dem Blinden auf die Augen legte so nahm nun der zuvor Blinde seine eigenen Hände mit dem lichten flüssigem Gold eingerieben und nährte seine Augen.

Das Öl ist voller Nährstoffe und im Holzpressverfahren erhält es auch alles an Lichtenergie welches der Körper eines Menschen in der heutigen Zeit so dringen braucht

Das aus Zedernnüssen gewonnene Öl ist noch hochwertiger und wertvoller als die Nuß selbst. Dieses Öl ist von alters her als Delikatesse bekannt. Zedernöl ist reich an Vitaminen und Mineralien. Wissenschaftler wiesen nach, daß nur im Zedernöl der Gehalt an nützlichen Stoffen und Vitaminen die Konzentration erreicht, die ideal zur Stabilisierung der Funktionen des Organismus ist. Es gibt kein anderes Lebensmittel, welches reicher an Magnesium wäre Zedernöl kann anstelle jedes beliebigen Pflanzenöls wie Sonnenblumen-, Oliven-, Sanddornöl benutzt werden. Es gibt aber kein Öl, das Zedernöl ersetzen könnte. Nähere Infos aus dem Beipackzettel des Zedernöl finden sich hier.

Russisches Zedernöl nach Angaben von Anastasia hergestellt

Informationen über das Zedernöl:

Das Zedernnussöl „Die klingenden Zedern Russlands“ unterscheidet sich von vielen anderen Zedernnussölsorten in folgenden Punkten:

1.Die Verarbeitung erfolgt aus den besten Sorten von Zedernnüssen und in einem aufwändigen und schonenden Zedernholzkaltpress-Verfahren, so dass das Öl auf keinen Fall in Verbindung mit dem Metall kommt und die Energie, Vitamine und Spurenelemente der Zedernnüsse erhalten bleiben.

2.Das Dorf in Sibirien, wo man das Öl gewinnt, befindet sich in der ökologischen Region der Taiga weit entfernt von industriellen Gebieten.

3.Das Öl hat sehr viel positive Energie. Das liegt auch daran, dass die Bewohner des Dorfes beim Ölpressen nur bei guter Laune arbeiten und nur dann, wenn sie Lust zu arbeiten haben. Sie kennen keinen Stress und keinen Druck.

4. Das 100%-ige Zedernnussöl hat keine Konservierungs- und keine Zusatzstoffe.


(Übersetzung des Beipackzettels von P. K. freundlicherweise zur Verfügung gestellt - vielen Dank)
Das Öl der sibirischen Zeder

Was für eine reiche (tiefe) Schicht eröffnet uns Anastasia, indem sie zu den allerersten Ursprüngen zurückkehrt! Einigen mögen ihre Worte aus dem ersten Buch unwahrscheinlich erscheinen. Aber heute können alle Zweifel vollständig ausgelöscht werden, weil sowohl die Bibel, als auch die Esoterik und die moderne Wissenschaft in einem Punkt zusammenfließen, der durch Erzählungen der sibirischen Schamanin bestärkt wird.



Register einiger Basiskomponenten des Zedernöls:

(Etliche Metalle und Vitamine sind aufgeführt)

Das Zedernöl wurde zu Heilzwecken verwendet:

  • an der Sibirischen Staatlichen Medizinischen Universität

  • am Tomsker Forschungsinstitut für Kuren und Physiotherapie

  • am Zentralen Wissenschaftlichen Forschungslabor

  • am Wissenschaftlichen Onkologischen Forschungsinstitut TNZ RAMN

  • am Rehabilitationszentrum für Opfer der Tschernobylkatastrophe AES

Heilungserfolge durch Behandlung mit dem Zedernöl wurden erzielt bei Personengruppen, die an Gastritis litten, an bösartig wuchernden Geschwüren des Magens und des Zwölffingerdarms; bei Personengruppen, die wegen Magenkrebs operiert wurden; bei Personengruppen, die an N (?Astenisacija??) leiden, an psychopathologischen Erkrankungen, die sich äußern durch Überreizung des sympathischen Nervensystems (außergewöhnliche Müdigkeit/Erschöpfung, eingeschränkte Arbeitsfähigkeit, schlechter Schlaf, häufige Nervenzusammenbrüche, periodische Kopfschmerzen). Die Heilungserfolge wurden in allen Fällen mit unterschiedlichen Resultaten erzielt. Die Vertreter der medizinischen Wissenschaft kommen einhellig zu dem Ergebnis: "Es gibt keinerlei Gegenanzeigen bei der Verwendung des Zedernöls!".

Die sibirische Zeder

ist ein Symbol der Kraft, der Langlebigkeit, der Gesundheit und der Widerstandskraft. Sie wächst in ihrer natürlichen Art fast ausschließlich in unserem Land. Der größte Reichtum der sibirischen Zeder sind ihre Samen (Nüsse). Das Sammeln der Zedernnüsse war von alters her eine der eine der Haupteinnahmequellen der Bewohner Sibiriens und des Ural. Schon zu Zeiten Iwan des Schrecklichen wurden die Zedernnüsse von Rußland nach England und in andere Länder exportiert. Später, beim Bau der berühmten "Transsib" wurden die Standorte der Zedern mitberücksichtigt. Das aus der Zedernnuß gewonnene Öl wurde von altersher als Delikatesse angesehen. Es ist außergewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen (wörtlich: mineralischen Elementen). Zeitgenössische Wissenschaftler erklärten: "Nur im Öl der Zeder ist der Gehalt an nützlichen Stoffen und Vitaminen in einer Konzentration enthalten, der in idealer Weise dazu geeignet ist, die Funktionen des Organismus zu stabilisieren und ihm aus jeglicher Störung (Krankheit) herauszuhelfen." Die Medikamente, die auf der Basis des Zedernöls gewonnen werden, werden vom Organismus leicht aufgenommen und haben praktisch keine Nebenwirkungen.

Bereits im Jahre 1786 schrieb das Akademiemitglied Pilas, der intensiv die Eigenheiten der Pflanzen des Russischen Reiches studierte und seine Arbeit der Landesherrin Katharina persönlich widmete: "In der Schweiz werden die Zedernnüsse in Apotheken verwendet, aus ihnen bereitet man eine Milch zu, die man bei Brustschmerzen und inneren Krankheiten verschreibt für nervöse und erschöpfte Menschen..."

Die Wertschätzung des Zedernöls auf dem Weltmarkt war immer sehr groß. Dieses Produkt kam in seiner Verwendung nie an eine Sättigungsgrenze.



Die Anwendung des Öls

Es gibt viele Varianten in der Verwendung des Öls bei der Behandlung verschiedener Krankheiten. Als Prophylaxe erwies sich die folgende häufig praktizierte Verwendung als besonders wirksam: 1 Teelöffel 30 bis 60 Minuten vor dem Essen, 40 bis 60 Tage lang. In äußerst kleinen Schlucken austrinken, als ob man das Öl dem eigenen Speichel hinzufügen wollte. Die chemische Zusammensetzung des Öls bestärkt seine hohe medizinische Wirksamkeit. In der Menge des phosphadiden (???) Phosphors (ein wertvolles Nahrungsmittel für den menschlichen Organismus, besonders bei Jugendlichen) übertrifft das Zedernöl alle anderen bekannten Öle. Es trägt zum Erhalt einer hohen Arbeitsleistung bei, verbessert die Konsistenz des Blutes, beugt Blutarmut und Tuberkulose vor. Es gibt kein anderes Nahrungsmittel, das sich in Bezug auf den Magnesiumgehalt mit dem Zedernöl vergleichen läßt. Magnesium erweitert die Blutgefäße und verringert eine erhöhte Reizbarkeit des Nervensystems.

Der Eiweißbestand des Öls enthält 19 Aminosäuren, wovon 70% unersetzbar sind. Der Vitamingehalt des Öls trägt zum Wachstum des menschlichen Organismus bei (Vitamin A). Er normalisiert die Aktivitäten des Nervensystems, verbessert die Blutzusammensetzung und wirkt sich vorteilhaft auf die Haut aus (Vitamine B und D). Besonders reich ist das Öl an Vitamin E ("Tokopheron" - aus dem Griechischen: "Nachkommenschaft tragend") . Untersuchungen ergaben, daß der Zobel keine Nachkommen zeugen kann, wenn in seinem Futter kein Zedernöl enthalten ist.

Das Zedernöl ist ein regelrechtes Konzentrat an Vitamin F - das in dem Öl in dreimal höherer Dosierung zu finden ist als in dem Präparat "Vitamin F", welches auf der Basis von Fischöl hergestellt wird. Vitamin F ist eine essentielle Fettsäure, das zur Senkung des Cholesterins im Blut beiträgt und zur Verhütung von Ablagerungen an den Gefäßwänden.

Da es ein völlig natürliches Nahrungsprodukt ist, gibt es bei der Anwendung des Zedernöls als Nahrungsmittel ebenso wie als prophylaktisches oder Heilmittel keinerlei Gegenanzeigen.

 Augen-Ölbad

Die spezielle Ölanwendung als Therapie für die Augen - Augenbad mit sibirischen Zedernöl  - ist ein traditionelles Heilverfahren zur Reinigung und Entspannung sowie Nährstoffzufuhr der Augen.

 

Durch diese Behandlung wird die Sehkraft gestärkt, spezielle Augenleiden gelindert oder gänzlich geheilt und geistige Klarheit gefördert. Für die Augen-Therapie ist meist eine Abfolge von mehreren Behandlungen über einen bestimmten Zeitraum hinweg notwendig.


Wirkung: Diese Behandlung wird bei zahlreichen Augenerkrankungen eingesetzt u.a. bei Weit- und Kurzsichtigkeit, grauer Star, grüner Star, chronischer Bindehautentzündung.

 

Sie stärkt die Sehkraft und harmonisiert das Nervensystem, verschafft Linderung bei Augenschmerzen, Dunkelheit oder Blässe rund um die Augen, Entzündungen und Blutungen der Augen, entzündlichen Verletzungen der Augenumgebung, Juckreiz, müden und gereizten Augen, Rötung, Trockenheit in den Augen, Vatastörungen der Augen, bei Hornhauterkrankungen, Konjunktivitis, tränende Augen, Nachtblindheit, verschwommenem Sehen, Verspannungen in den Augenhöhlen u. a.;

 

reaktiviert den natürlichen Glanz und die Ausstrahlung der Augen

Termine für eine persönliche Behandlungen in der Druidenfakultät kann man erfragen per e - mail :

Heiltheke@yahoo.de 

 

Bestellung des russischen Zedernöls

ZEDERNÖL

Das Öl kann nun bestellt werden. Preise vom Zedernöl und anderen Zedernprodukten finden sich auf der Seite der Zedernprodukte.


Quelle : 

Dr. Thomas Patock von Wedenland

Professor am Institut für Gerjungthologie

der staatlichen Fakultät zu Preuszen

vergleiche : sibirische-zeder

Seitenaufrufe: 4025

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Zitat aus dem Bestseller "ANASTA" aus der Serie die klingenden Zedern Russlands : " Jetzt stellen viele Unternehmen Zedernprodukte, darunter auch Zedernöl, her, besonders nach dem Erscheinen der Serie „Die klingenden Zedern Russlands“.

Ich hatte auch meine Tochter und ihren Mann gebeten die Produktion von Zedernöl zu organisieren und berichtete über die von Anastasia offenbarten altertümlichen
Technologien.

Polinas Mann Sergej hatte sich aufs äußerste bemüht sowohl die altertümlichen Technologien als auch die modernen Forderungen, die für die Herstellung von Nahrungsprodukten erhoben sind, zu beachten. Die Herstellung wurde im Werk für medizinische Präparate unter der Kontrolle erfahrener Spezialisten organisiert.
Das Auspressen wird mit dem Kaltpressverfahren durchgeführt bei dem die maximale Menge nützlicher Stoffe im Öl erhalten bleiben sollte wenn man eine hölzerne Unterlage benutzt.

Das war notwendig weil im Kern der Zedernnuss und im Öl das gesamte Periodensystem der Elemente enthalten ist und bei dem Kontakt mit Metallen können bestimmte Elemente oxidieren.

Genauso werden bei der Abfüllung nur Verpackungen aus Glas benutzt. Das Öl war vielleicht auch in einer besseren Qualität als durch andere Herstellungsverfahren, zum Beispiel dem Heissauspressen, entstanden jedoch unterschied es sich von dem welches ich in der Taiga gekostet hatte. Es hatte den Eindruck, das in ihm weniger Lebenskraft ist wie in dem aus der Taiga. Ich werde nicht überall das langwierige Suchen von Ursachen der Unterschiede
erzählen doch nur kurz sagen, das qualitätsmässige Veränderungen geschahen sobald alle Produktionszweige, beginnend mit der Lagerung der Nüsse über die Auspressung des Öls und abschließend seiner Verpackung nach Gewicht, in ein Taiga-Dorf,
einhundertundzwanzig Kilometer von der Stadt entfernt, verlegt worden waren.

Es scheint, das die Herstellung von Qualitätsöl unter städtischen Bedingungen, sogar im Werk für medizinische Präparate, nicht möglich ist.

In allen Herstellungsstadien kommen die Kerne und das Öl mit Luft in Berührung. Die Luft in den Großstädten unterscheidet sich jedoch stark von der mit Phytonziden angefüllten Taiga-Luft.

Im Ergebnis der Verlegung der Produktion in ein kleines, nach modernem Maß nicht sonderlich technisch ausgerüstetes Unternehmen, übertraf die Qualität der Produkte alle
anderen und ich denke nicht nur in unserem Land sondern auch auf der ganzen Welt. Ich bin froh darüber, das ich, wenn auch nur wenig, an dem Entstehen dieses einzigartigen Produktes — dem Zedernöl beteiligt bin.
Ich meine, das gerade dieses Zedernöl herstellende Taiga-Unternehmen überhaupt einzigartig ist, andere erzeugen Öl der „Zirbelkiefer“.

Auf der Welt wird sehr viel hergestellt unter dem Namen „ökologisch reines Produkt“. Ich frage mich jedoch sofort: und woher kommt dieses Produkt, wo ist es gewachsen?
Kann denn ein Produkt überhaupt als ökologisch rein bezeichnet werden,wenn der Rohstoff dazu in einem von Autobahnen umringten Gebiet oder großen und kleinen Städten wachst?
Ich meine, ein in einem solchen Gebiet erzeugtes Produkt kann
unmöglich ökologisch rein sein, selbst wenn bei seinem Anbau nicht alle möglichen Pestizide, Herbizide und Düngemittel eingesetzt werden.

Die Zeder wachst in der sibirischen Taiga Hunderte, selbst Tausende Kilometer von
den großen Städten entfernt. Dort fehlen Autostraßen und das einzigartige Produkt kann man nur über den Fluss ausfuhren.
Natürlich kann vielleicht auch dorthin Schmutz unserer Zivilisation hingetragen werden, aber alles in der Welt ist relativ und im Vergleich mit den
Metropolen sind in der Taiga wirklich die Luft und das Wasser unvergleichlich sauberer, und niemand streut Gifte in die Erde.

So denke ich gibt es auf der Welt gibt es kein reineres, nützlicheres und
heilkräftigeres Produkt als der Kern der Zedernnuss und die aus ihm hergestellten Produkte."

www.Heiltheke.de

Auf Diskussion antworten

RSS

Neueste Aktivitäten

Ein Video von Galaxiengesundheitsrat wurde vorgestellt

Agrarrebell Sepp Holzer, Ungekürztes Interview für "Echte Bauern".

"Da ist ein großartiges Wissen über die Natur zusammen getragen und ein tiefes Verständnis dafür, wie alles mit allem zusammen hängt, zum gegenseitigen Nutzen." Zitat von Karl Ludwig Schweisfurth https://www.seppholzer.at/cms/index.php?id=5
Mittwoch
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat

Agrarrebell Sepp Holzer, Ungekürztes Interview für "Echte Bauern".

http://www.flimmit.com/echte-bauern - den ganzen Film hier downloaden oder streamen. Interview: Markus Kaiser-Mühlecker Kamera: Mario Minichmayr Ton: Thomas ...
Mittwoch
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Institut der Volksmedizin / Heilungserfahrung
Apr 16
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 13
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Apr 6
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 6
Ein Video von Galaxiengesundheitsrat wurde vorgestellt

Zedernöl aus der sibirischen Taiga nach Anastasia Heilmittel Zeder Bio Öl

Zitat aus Bestseller ANASTA aus der Serie die klingenden Zedern Russlands : Jetzt stellen viele Unternehmen Zedernprodukte, darunter auch Zedernöl, her, besonders nach dem Erscheinen der Serie „Die klingenden Zedern Russlands. Ich hatte auch meine…
Mrz 14
Dietmar Fröhlich hat geantwortet auf die Diskussion Ex - Pharma - Mitarbeiterin packt aus von Galaxiengesundheitsrat
Mrz 12
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Mrz 12
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mrz 12
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mrz 6
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Feb 28

Blog-Beiträge

Q in der FAZ

Gepostet von Franz-Harro Horn am 9. August 2018 um 11:52am — 1 Kommentar

vorstellung

Gepostet von jörg holstein am 17. Februar 2018 um 5:37pm — 2 Kommentare

WIRTSCHAFTSFASCHISMUS

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 3. August 2017 um 6:24pm

Liebe Freunde,

Gepostet von TurnusGleicHolger Hirt am 14. Mai 2017 um 8:15pm

Norwegen gegen Regenwaldabholzung

Gepostet von Stefan von Stade am 20. Februar 2017 um 9:30pm

Info

Gepostet von Karl Langauf am 3. Dezember 2015 um 3:32pm — 1 Kommentar

Hochzeitsvorbereitung!?

Gepostet von Susanne Shiriai Runge am 18. Februar 2015 um 9:03am

Der alles in sich vereinigt!!!

Gepostet von Marcel Schröder am 27. Mai 2014 um 8:10am

© 2019   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen