Event-Details

Der Ahorn - Baum der Freiheit

Zeit: 14. Oktober 2017 bis 23. Oktober 2017
Standort: Im Staatenbund der Königreiche Wedenland
Event-Typ: ehrentage, für, den, ahorn
Organisiert von: Galaxiengesundheitsrat
Neueste Aktivitäten: 24. Sep 2014

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

DER AHORN 

Wissenswertes über den Ahorn

Den Ahorn, erkennen Sie an seinem kurzen, schuppigen, glatten weißlich schimmernden Stamm und seiner starkastigen verzweigten Krone. Vor allem seine fünfzackigen Blätter sind ein gutes Erkennungsmerkmal. Er liebt kühle, feuchte Luft und frischen tiefgründigen Boden.

Heimat - der Ahorn ist in Europa, Asien, Amerika und Nordafrika zu Hause. Seine Gattung “acer" umfaßt rund 200 Arten.

Heilwirkung des Ahorn :

Die Blätter enthalten ähnlich wie Beinwell den Wirkstoff Allantoin. Er eignet sich sehr gut zur Behandlung von Blutergüssen. Dazu kann man mehrere Ahornblätter mit dem Nudelholz bearbeitet, bis sie eine aufgeweichte Oberfläche haben danach werden sie über den Bluterguss gelegt. Oder man zerkaut einige Blätter und nimmt das weich gewordene Blattmus und legt dieses auf verletzte Körperstellen. Das Alantuin bewirkt, dass die zerstörten Zellen des Blutergusses leichter vom Körper abtransportiert werden können so beschleunigt sich die Wundheilung.

Die Flavonoide und Gerbstoffe, die im Ahorn zu finden sind, wirken beim Menschen abschwellend und lindern nicht nur ein Jucken nach Insektenstichen, sondern können auch bei müden Füßen und geschwollenen Augen hervorragend helfen. Ein Geheimnis, dass auch die ägyptischen Priester einst aus den gestohlenen heidnischen Schriften studierten und bei vielen Beschwerden anwendeten.

Wurde man unterwegs gestochen oder staut sich das Gewebewasser unter den Augen, dann kann man einige der Ahornblätter zwischen den Händen verreiben und über den Stich streichen bzw. die Blätter auf die geschlossenen Augen legen. Gegen die Müdigkeit der Füße helfen dagegen einige der Ahornblätter, wenn man diese in den Socken unter die Fußsohlen legt.

Lecker: Ahornblattsalat

Die Blätter vom Ahorn können als gesunde Ergänzung für einen Salat genutzt werden oder auch für vitalisiernde grüne Smoothies . Sehr Geschmackvoll ist zum Beispiel der Bergahorn (Acer pseudoplatanus). Vielen ist der Baum wegen seiner typischen handtellergroßen, fünfgezackten Blätterform bekannt. Dass allerdings der Feldahorn (Acer campestre), gerne als Gartenhecke verwendet, ebenfalls eine Salateinlage sein kann, löst allgemeine Verwunderung aus. Auch der Eschenahorn (Acer negundo) ist essbar und unterscheidet sich innerhalb seiner Gattung: Er hat fünf längliche, lanzettförmige Blätter (unpaarig gefiedert) die von einem Stil abgehen. Die jungen Früchte sind ebenso verwertbar und werden ähnlich wie Kapern eingelegt oder aber einfach so genascht wie es die Natur hervorbringt.

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Der Ahorn - Baum der Freiheit, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden GALAXIENGESUNDHEITSRAT

Nimmt teil (1)

Neueste Aktivitäten

Blog-Beiträge

vorstellung

Gepostet von jörg holstein am 17. Februar 2018 um 5:37pm — 1 Kommentar

WIRTSCHAFTSFASCHISMUS

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 3. August 2017 um 6:24pm

Liebe Freunde,

Gepostet von TurnusGleicHolger Hirt am 14. Mai 2017 um 8:15pm

Norwegen gegen Regenwaldabholzung

Gepostet von Stefan von Stade am 20. Februar 2017 um 9:30pm

Info

Gepostet von Karl Langauf am 3. Dezember 2015 um 3:32pm — 1 Kommentar

Hochzeitsvorbereitung!?

Gepostet von Susanne Shushan Runge am 18. Februar 2015 um 9:03am

Der alles in sich vereinigt!!!

Gepostet von Marcel Schröder am 27. Mai 2014 um 8:10am

Unabhängigkeitserklärung

Gepostet von Bruno Weihsbrodt am 1. Januar 2014 um 6:55pm

© 2018   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen