Diese Überschrift war so auf einer Internetseite zu lesen welche den Namen witzlebenblog trägt !

Kommentar dazu :

Ein mutiger weiterer Sänger zeigt sich durch Heinz Rudolf Kunze. Sicherlich besingt er längst das was viele ähnlich denken und doch schaffen es die gleichgeschalteten Medien ( n o c h ) vielen Wahrheitsbringern Steine in den Weg zu legen. Doch auch über solche Steine wird die Wahrheit springen und die Kriminalität wird schon bald ausgerottete sein ! Das zumindest ist mein Wunsch wobei ich dafür bete das keine Religionskriege im Deutschen Reich einen Nährboden finden werden.

Erinnert Euch an das Zitat von Anastasia : 

 … du hast von den Böswilligkeiten der Presse gesprochen, du wirst sehen, wie sie noch stärker und raffinierter werden. Provokationen und Verleumdnungen werden an der Tagesordnung sein. Du wirst das ganze Arsenal der Finsternisse sehen, um die Kultur unseres Volkes zu vernichten. Das, was Du am Anfang erleben wirst, ist nur die Spitze des Eisberges.Nicht alle Menschen können die okkulten Angriffe sehen, Du wirst sie aber auch verstehen, fühlen und sehen. Hab keine Angst davor, darum bitte ich Dich.
 

DAS FURCHTBARSTE IST

VOR DEM FURCHTLOSEN MACHTLOS ! 

Das Volk welches Gott kannte,

die Wedrussen

 

 

 

Das Volk der Wedrussen ist nicht ausgestorben.

Es ist eingeschlafen.

Unser Volk lebte glücklich auf dem Gebiet, auf dem heute die Grenzen solcher Staaten wie Russland, Ukraine, Belorussland, England, Deutschland, Frankreich, Indien, China und viele andere kleine und große Staaten verlaufen.

 

Noch vor kurzem, erst vor fünftausend Jahren, lebte unser Volk glücklich auf dem Gebiet vom Mittelmeer und Schwarzen - Meer bis zu den Breiten des Hohen Nordens.

 

Wir – Asiaten, Europäer, Russen und diejenigen,  

die sich vor kurzem Amerikaner genannt hatten,

sind in Wirklichkeit Menschen – Götter

aus einer Zivilisation der Wedrussen.

 

Leider wurde der Planet Erde auch von vielen anderen

Wesenheiten bevölkert die äußerlich dem Menschen sehr

ähnlich sind und diesen Planeten mehr und mehr zerstörten

Weitere wichtige Informationen gibt es

Hier

Friedensflagge der USA

Flagge der Russländischen Föderation

Flagge des Deutschen Reiches

 

Der Blick eines Menschen

Bild : Silberner Blick vom weiblichem VOR - ARIER

Der Blick eines Menschen kann auf ein anderes Wesen sehr wohltuend wirken doch auch kann dieser genau das Gegenteil bewirken. Während ein liebender Blick einen Körper erwärmen kann so kann ein Blick des Hasses jemandem einen Kälteschauer verabreichen oder sogar noch mehr.

Jeder Mensch kann dieses sicherlich aus der eigenen Erfahrung 

Bild : Feuerroter Blick vom

Arierstamm Rassige

 

Blicke die durch den Gedanken eines Menschen oder eines anderen Wesens gesteuert werden setzen kosmische Energien frei. So können diese Energien dem dunklen Lager der Dunkelmächte zugeschrieben werden oder aber sollten es liebenswerte Blicke sein den lichten Mächten.

In der wedischen Kultur der Hochkultur unserer Vorfahren wusste man um die Kraft der Blicke und man schütze sich und seine Liebsten vor dem sogenanntem bösem Blick anderer. Man trug Schutzsymbole die ich hier vorstelle :

Slawisch-Arische-Wedensymbole

Wenn eine Frau in der meist toten Welt der Großstädte umherirrt kommt diese leider in der heutigen Zeit oftmals mit Blicken von Männern in Berührung die in ihren Gedanken nur eines von einer Frau wollen, ihren Fortpflanzungstrieb ausleben und das ist genau das fatale und grausame in der heutigen Zeit.

Diese dunklen Energien treffen den Körper oder die Kleidung der Frau, die rein als Lustobjekt von vielen betrachtet werden. Dadurch das diese Person von den dunklen Energien bombardiert wird gelingt es auch einigen Photonen sich an der Frau selbst anzudocken. Wenn sich viele solcher Energien angedockt haben und keine ordentliche Reinigung vollzogen wird dann kann es zu Resonanzenergien kommen die sich dann in der dichtesten Materie zeigen können.

Sowie ORBS lichte Energien darstellen so gibt es auch die dunklen Energien. Beide Arten dieser Energiefelder sind Wesensformen und äußert lebendig und sogar intelligent.

Resonanzenergien können dazu führen das jemand aus seiner schmutzigen Welt nicht herauskommt, hinein in die saubere. Diese dunklen Energien können einen Körper versuchen einfangen. Wenn man verschmutzt ist im körperlichem Bewusstsein wird man von dem dunklen Magnet angezogen, wie Metall welches angezogen wird.

Metall gehört vor allem in die Erde hinein und wenn Menschen Ihren Körper mit Schwermetallen belasten dann werden diese in tiefere Dimensionen gezogen. Desto weniger Metall der menschliche Körper in sich trägt desto höher ist die Bewusstseinsebene des Erlebbaren.

Grüner Blick der Augen von der H - Arierin

Menschen die Drogen konsumieren oder selbst das Wasser aus der Leitung einer bestimmten Stadt trinken schaffen sich innerlich dadurch Resonanzfelder, mit niederen Daseinsebenen, aus denen es schwierig ist zu entkommen. Das ist auch der Grund warum es beinahe unmöglich erscheint einen Drogenabhängigen von Außen zu therapieren da dieser innerlich nach den Resonanzenergien sucht die bereits in ihm eingezogen sind.

Es haben sicherlich alle schon einmal etwas von

Entzugserscheinungen gehört oder gelesen !

Köln und Hamburg sind heutzutage treffende Beispiele wie Resonanzenergien arbeiten. Von beiden Städten kann man klar behaupten das dort die guten Sitten und Gebräche gänzlich verloren gegangen sind. Prostitution und unanständiges Verhalten mit dem eigenem körperlichem Bewusstsein sind hier an der Tagesordnung. Man mag nur daran denken wie zu Karneval in Köln beinahe jeder mit jedem rumknutscht.

Es ist eine verdorbene Welt wo sich auch noch die Frauenwelt kleidet als wäre beinahe jede zweite Frau eine Prostituierte. Diese Welt wo Sexartikel in Läden verkauft werden gab es vor 100 Jahren nicht sondern das sogenannte Deutschland, also das Deutsche Reich, wurde nach dem 2. Weltkrieg absichtlich mit Pornoartikeln überschwemmt, um die deutschen Sitten und Gebräuche zu zerstören.

Eine einst vollständig vegetarische Hochkultur wurde mit Tricks und Tücken an den Abgrund geführt. Sollten die sexuellen Übergriffe von vor allem Männern mit dunkler Hautfarbe tatsächlich nun in Köln etc. begangen worden sein dann erschieint auch dieses niemandem mehr als Wunder wenn man die Wirkung von Resonanzenergien erkennt. Diese Welt in den Großstädten, voller Dreck in den Strassen und in den Nahrungsmittelläden, hat die Menschen in die erlebbare Hölle geführt, so erscheint es mir immer klarer und deutlicher.

Ich kann Heute besser verstehen warum Nonnen oder auch die Frauen in der muslimischen Welt sich verhüllen sollen. Denn tatsächlich scheinen die Priesterschaften in diesem Fall gute Absichten zu haben und versuchen diese Frauen vor dem anrüchigen Blicken der Männerwelt zu bewahren. Frauen die Schleier und Kopftuch tragen leiden in der suggierten Pornowelt teilweise sehr unter den Verurteilungen anderer welche die wahren Hintergründe von Verschleierung wohl gar nicht kennen. Jeder der leichtfertig sich dazu äußert ohne physikalische Gesetzmäßigkeiten zu beanchten ist einfach ein uninformierter Unwissender oder aber sogar schlimmeres !

Wir können viele Hinweise in der Literatur auf die Kraft der Blicke finden und auch in den drei großen Büchern wie Bibel, Koran oder auch dem Tao kann man suchen und wird sicherlich fündig werden um alles hier zu bestätigen.

Blick von einer Menschengöttin

des Stammes der Heilig - Russen

Ein Zitat - Auszug welcher aufzeigt das man den Blick auch sinnvoll einsetzen kann bei unerwünschten Begebenheiten :

Die Tierwelt, die Pflanzen, die im Raum der menschlichen Familie lebten, reagierten auf den Menschen wie auf Gott. Die Tiere, Kräuter und Bäume alle lechzten danach, vom Menschen einen zärtlichen Blick oder eine liebe Berührung zu erhalten.

Diese Kraft der Gefühlsenergie erlaubte es überflüssigem Unkraut nicht, im Obst oder Gemüsegarten zu wachsen. Vielen Menschen ist auch heute bekannt das eine Blume plötzlich verwelken kann, wenn sie jemanden in der Familie nicht gefällt. Dagegen kann sie stürmisch aufblühen, wenn sie spürt, dass sie geliebt wird, wenn mit ihr geredet wird.

Daher haben die Menschen im wedischen Zeitalter nie mit einer Harke gearbeitet. Es gibt auch heute noch den Begriff wie böser Blick oder durch den bösen Blick verhexen. Diese stammen aus jenen Zeiten. Diese Menschen vermochten vieles mit ihrer Gefühlsenergie zu schaffen.

Stell dir vor, es geht ein Mann über sein Grundstück. Alles um ihn herum fängt seinen Blick auf. Er schaut auf das Unkraut. Was machst du hier?, denkt er. Das Unkraut wird bald vor Kummer verwelken. Wenn im Gegenteil, jemand dem Kirschbaum zulächelt, wird er mit doppelter Energie den Saft der Erde durch seine Adern laufen lassen.

Hier gibt es viele weitere Informationen

DIE MENSCHENGÖTTER WEDRUSSEN 

Seitenaufrufe: 574

Antworten auf diese Diskussion

1.Wahre Worte, lieber Thomas.

2. Geeignete Kleider beuten nicht Verhüllung.

Röcke für Frauen, die über die Knie gehen, und Blusen, aus denen die Brüste nicht herausgepresst werden in den Ausschnitt, das würde reichen.

Außerdem ist eine große Arbeit, sich jeden Tag anzumalen und es tagsüber ständig nachbessern und kontrollieren. Das haben unsere Großmütter nicht gebraucht und hatten so viel mehr Zeit für Wesentliches.

3. Anastasia sagt, wir sollen keine Angst haben. Es ist schwer, doch die Angst verursacht letztendlich Gedankentrübung und dass wir das Falsche erschaffen. Wenn wir Ruhe behalten, können wir vielleicht über andere Ebenen als über die physische Gutes, eine Wende zum Guten, bewirken.

DAS FURCHTBARSTE IST VOR DEM FURCHTLOSEN MACHTLOS ! 

RSS

© 2017   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen