Joan Rivers musste sterben,

weil Michelle Obama eine Transe ist



OBAMA IST SCHWUL! SCHWULER GEHTS NICHT! DAS WIRD BEHAUPTET!

OBAMA IST SCHWUL! SCHWULER GEHTS NICHT!

“Laut Informationen der Chicagoer Schwulengemeinschaft sowie politischen Veteranen der Stadt sind Präsident Obama und sein Stabschef Rahm Emanuel Lifetime-Mitglieder im gleichen Schwulen-Badehaus in Uptown Chicago.

Obama begann Mitte der 1990er Jahre, „Man’s Country“ zu besuchen, während der Zeit, als er vom Dozenten an der juristischen Fakultät der Universität Chicago zu seiner Wahl als Senator des Bundesstaates Illinois im Jahr 1996 wechselte. Emanuel trat „Man’s Country“ angeblich bei, nachdem er das Weiße Haus unter Clinton verlassen hatte und 1998 zurück nach Chicago zog, wo er sich der Investmentfirma von Wasserstein Perella anschloß, und der seine Mitgliedschaft im Jahr 2002 aufrechterhielt, als er sich für den Sitz im 5. Bezirk bewarb, der frei wurde, als Rod Blagojevich zum Gouverneur gewählt wurde.
„Man’s Country“ scheint ein „Komplett-Dienstleister“ für Schwule zu sein. Die Internetseite des Clubs wirbt für Dampfbäder, „Fantasie-Zimmer“, Schlafzimmer, männliche Stripper, Erwachsenenfilme und Garderobenschränke.
„Man’s Country“ war nicht der einzige Ort, an dem Obama Schwulensex suchte. Die Chicagoer Schwulengemeinschaft weiß, daß Obama bei seinen „Pick-up-Basketball“-Spielen oft jüngere Männer kontaktierte. Bei diesen berühmten „Pick-up“-Spielen traf Obama zum ersten Mal Emanuel und den jungen demokratischen Wahlkampfarbeiter und Finanzdirektor und Finanzierungsspezialist (senior bank vice president) Alexi Giannoulias. Derzeit kandidiert er für Obamas alten Senatssitz, der nun von Roland Burris besetzt ist, und im Jahr 2006 bewarb sich Giannoulias erfolgreich als Schatzmeister in Illinois, nachdem ihn Chicagos Demokraten-Apparat (Chicago’s Democratic machine) abgesegnet hatte.
Quellen aus Chicagos Homosexuellengemeinschaft berichten, daß sich Obama von den älteren weißen Kunden in „Man’s Country“ angezogen fühlte, weil er es in der Regel genießt, von älteren weißen Männern FELLATIONIERT (also am Penis gesaugt) zu werden. Obama wäre regelmäßig am Mittwoch in „Man’s Country“ zu sehen gewesen.

Basierend auf Obamas Vorliebe, von älteren weißen Männern am Penis gesaugt zu werden ellationiert zu werden, dürfte ein Artikel von Al Kamen, dem Kolumnisten der „Washington Post“ von „In the Loop“, der am 7. April 2006 erschien, rund vier Monate nach Obamas Benennung zum Senator, größere Bedeutung haben. Kamen berichtet, daß er für den 21. bis 23. April eine Einladung für Frists „5th Annual VOLPAC ’06 Weekend“ (Volunteer Political Action Committee) in Nashville erhielt, und daß man laut Einladungskarte „die Cowboy-Hose abschnallt und einen Blick ins Innere wirft, um zu sehen, worum es hier geht“. Kamen meinte, die Einladung erschien „etwas zu sehr wie ‚Brokeback Mountain‘“.

Obamas andere Sex-Partner WMR hat bereits über Obamas vergangene Rendezvous mit Artur Davis berichtet, dem Demokratischen Mitglied des US-Repräsentantenhauses von Alabama — ein aktueller Kandidat für die Vorwahlen zum Gouverneur von Alabama. Obwohl sie nicht im gleichen Kurs waren, besuchten Obama und Davis die Harvard Law School, als sich ihre Teilnahme an der juristischen Fakultät überlappte.
WEITERE SCHWULE PARTNER VON BARRACK OBAMA (ausser seiner „Frau“)

– Donald Young, TUCC Chorleiter
– Larry Sinclair, schwule Begleitperson
– Reggie Love, Präsidentschaftsassistent und Obamas „Body Man“
– Artur Davis, US-Repräsentant von Alabama und Gouverneurskandidat
– Bill Frist, ehemaliger Republikanischer Mehrheitsführer im Senat
– Deval Patrick, Gouverneur von Massachusetts


.QUELLE https://criticomblog.wordpress.com/2012/04/

Seitenaufrufe: 1262

Neueste Aktivitäten

Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Vor 4 Stunden
3 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Vor 10 Stunden
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Vor 10 Stunden
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat

Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen

Der stellvertretende Vorsitzende der Duma, Wladimir Wolfowitsch Schirinowski, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Moskau, Rush-hour. Wir sitzen im Auto u...
gestern
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Montag
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Montag
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Sonntag
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Aug 11
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Aug 3
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Aug 2
Galaxiengesundheitsrat hat 2 Diskussionen hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Aug 2
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jul 20
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jul 18
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Jul 5
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Staatenbund Königreiche Wedenland
Jul 4
Ein Foto von Mona wurde vorgestellt
Jul 4
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Jun 30
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jun 29
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jun 26
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jun 21

© 2017   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen