Öffentliche Rüge

                              an das Orga Team der Anastasia Festspiele 2017

In mehreren Gesprächen der Erstleser ( durchgeführte Things ) gaben beispielsweise die Göttinnen I. und auch A. einst Ihre Ansichten zur Kleiderwahl eines gut gesitteten Weibes ab. Die Kern – Aussage, dass die Göttinnen Kleider tragen sollten, gefiel mir dabei immer sehr, wobei immer darauf aufmerksam gemacht wurde, dass diese sogar über die Knie gehen sollten.

Auch die Thea, aus dem Orga Team der Festspiele 2017, hatte Ohren um das zu hören !!!

Natürlich galt diese Aussage nicht als Kleiderzwang und doch sprachen Göttinnen und Gottessöhne über die Marschrichtung in göttliche Lebensumstände, wozu es auch gehört sich anständig anzuziehen, um vor allem dunklen Energien keinen Nährboden mehr zu geben. ( Vermeidung anrüchiger Blicke etc. = mehr Schutz für`s Weib )

Tatsächlich ist es auch meine Aufgabe als ehrenamtlicher Kaiser im Staatsgebiet des Deutschen Reiches ( das ist nicht die „NAZI BRD GmbH“, zum politischen Verständnis ) sowie des Staatenbundes der Königreiche Wedenland, darauf zu achten, dass die guten Sitten gewahrt werden, um das Volk vor Sittenverfall und Verwahrlosung zu schützen. Diese Aufgabe hat mir vielleicht schon viele Feinde eingebracht, denn es ist so einfach mit Unzucht, Gewalt und Heuchelei viel Geld zu verdienen, anstatt zu versuchen möglichst Sündenfrei durch ein Leben zu schreiten.

Einfach das Bild anklicken zur Entnazifizierung

Vor allem solche Energien, die auf diese drei Pfeiler Unzucht, Gewalt und Heuchelei Ihr finanzielles Dasein gründen, müssen verjagt werden; zuerst aus Führungsrollen in allen gesellschaftlichen Organisationen und dann auch gänzlich aus der Gesellschaft innerhalb der Staaten.

Für die Anastasia – Bewegung fühle ich mich allerdings auch als (angehender) Barde verpflichtet das Volk zur göttlichen Lebensweise zurückzuführen und bei Angriffen, Seitens der Dunkelmächte, innerhalb dieser Bewegung, den Feind bloßzustellen und auffliegen zu lassen. Das um einen kollektiven Schaden in der Bewegung abzuwenden.

Die Künstlerin „WandaSprenger“ sollte sich bevor diese bei Festspielen die unter dem Namen Anastasia laufen besser erst-einmal die alten Zöpfe, der Dunkelmächte, abschneiden. Denn die Internetseite von Ihr ist meineserachtens eine sexistische, anrüchige Kunstdarstellung, wobei die Videos wahrscheinlich nicht nur satanisch wirken.

Ich vermute, dass die Nacktdarstellerin über ein großen Netzwerk verfügt und natürlich auch ein eigenes Publikum anziehen wird, welches der Anastasia Bewegung großen Schaden zufügen kann.

Ähnliches erlebte ich bereits einmal bei einem anderem großem Festival, wo sich dann ein Haufen Perverser tummelten, welche das Wort Heilung lediglich zu Geschäftszwecken benutzen doch von wahrlicher Heilung nicht die entfernteste Ahnung zu haben scheinen.

Wenn man nun solche Darsteller im Programm der sogenannten Anastasia - Bewegung sieht, wirkt das Gesprochene innerhalb der Erstleser - Things, nicht mehr authentisch und es passt auch überhaupt nicht in diese Bewegung hinein.

Gute Worte schlechte Taten ?

Alle liebenswerten, tüchtigen, gut gesitteten Akteure würden unter der Außendarstellung so eines Programms Leid erfahren oder haben es bereits schon jetzt.

          Siehe Video weiter unten 

Wenn man nun schaut, was sich unter Performance versteckt, indem man auf die Internetseite geht dann trifft einem der Schlag !

http://www.wandasprenger.de/aktuell.html

So kündigt sich WandaS dort für die Anastasia Festspiele 2017 auf Ihrer eigenen Internetseite an mit der Überschrift:

Performance Schöpfung

Man überlege sich nur mal die Presseschlagzeilen und in welches Licht dann, berechtigter Weise, die Anastasia - Bewegung gerückt werden würde. Dann, wenn so etwas dort eine Bühne bei diesem Festival bekommt, dann würden alle Kritiker recht bekommen. Es wäre dann eine Sekte die in den Untergang führt.

Das Orga - Team ist nun aufgefordert sich umgehend von der Darstellerin zu distanzieren und Ihr zu untersagen auf Ihrer Internetseite mit Nacktbildern Werbung für die Anastasia Festspiel 2017 zu machen.

Hier geht es nicht darum dem Menschen keine Chance zu geben, sollte sich diese Person ändern !

Es geht nun darum viele Menschen zu schützen..........

Hierzu ein Video :


Finden Sie mehr Videos wie dieses auf GALAXIENGESUNDHEITSRAT

Reinhard May sang mal in einem Lied :

Du machst das Fernsehen an, sie jammern nach guten, alten Werten
Ihre guten, alten Werte sind fast immer die verkehrten
Und die, die da so vorlaut in der Talk-Runde strampeln
Sind es, die auf allen Werten mit Füßen rumtrampeln
Der Medienmogul und der Zeitungszar
Die schlimmsten Böcke als Gärtner, na wunderbar!
Sie rufen nach dem Kruzifix, nach Brauchtum und nach guten Sitten
Doch ihre Botschaften sind nichts als Arsch und Titten
Verrohung, Verdummung, Gewalt sind die Gebote
Ihre Götter sind Auflage und Einschaltquote
Sie biegen die Wahrheit und verdrehen das Recht
So viel gute alte Werte, echt, da wird mir echt schlecht!

Das Orga – Team hat sich mit mir nun keinen Freund gemacht, da ich entsetzt bin über so einen heftigen Fehltritt für die Außendarstellung einer Anastasia Bewegung, welche auch ich seit Jahren mit meinen Energien gefüttert hatte.

Wie sich nun auch durch den Schriftverkehr mit Thea herausstellte bin ich, der Mensch, auf der Veranstaltung gar nicht gewünscht, da ich sehr umstritten bin.

Hierzu ein Screenshot - Bild  aus der e Mail Antwort des Orga Teams von Thea:

Hiermit hat sich Thea, in meinen Augen, für die Anastasia - Bewegung klar disqualifiziert ! 

Hierzu :

Ich kann mir immer mehr vorstellen und bekomme auch immer mehr Hinweise, wer mich und warum man mich diskreditiert. Ich scheine einfach zu ehrlich zu sein und es stört einigen meine Penetranz die GUTEN SITTEN umsetzen zu wollen;

Das stört Trittbrettfahrer sowie miese Geschäftemacher natürlich ganz gewaltig.

Ich fordere meine Gegner heraus mir Ihr Gesicht zu zeigen und mit mir in die Diskussion in der Öffentlichkeit zu gehen, gerne auch schriftlich denn bisher halten diese sich immer alle feige zurück. Ich verabscheue diese Feigheit !

Aufruf an Thea:

                             Thea nennen auch Sie Ross und Reiter !!!

Wer mir seine Meinung schreiben will, ist aufgefordert oder höflich eingeladen das zu tun, doch ich bitte darum zuvor die politischen Hausaufgaben zu machen, um zumindest eine Basis zu haben für wahrlich sinnvolle Dialoge. Bevor man mich als Nazi bezeichnet der NIEMALS einer war sollte man die WAHRHAFTIGE DEUTSCHE GESCHICHTE studiert haben. Wer dabei Hilfestellung benötigt kann sich gerne melden.  

Lasst uns dem großen Ziel näherkommen, die Erschaffung des paradiesischen Gartens, also eine Welt der göttlichen Lebensweise. Um das zu erreichen muss man auch mal NEIN sagen !

Mein NEIN gilt WandaS als Darstellerin auf den Anastasia Festspielen 2017

Um das in den Brunnen gefallene Kind zu retten :

1.  Ich erwarte das auf der Homepage, der Seite Anastasia Festspiele 2017, eine öffentliche Bekanntgabe gemacht wird und das vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung am Donnerstag ! Aus dieser Bekanntgabe muss hervorgehen das sich das Orga - Team entschuldigt für den Fehltritt und klarstellt das diese Darstellerin mit Ihrem Performence Programm NICHTS auf den Festspielen zu suchen hat.

2. Alle Mitwirkenden sind darüber im Vorfelde per e MAIL zu informieren

3. In Facebook und anderen Werbeseiten, für die Anastasia Festspiele 2017, ist die öffentliche Bekanntgabe ebenfalls im Vorfelde, 24 Stunden vor Beginn der offiziellen Eröffnung, zu stellen.

4. Es sollten Screenshots gemacht werden, über die Ausladung der Performence Künstlerin,  sodass genügend Beweise vorliegen das im Vorfelde den Dunkelmächten der Nährboden ÖFFENTLIC'H entzogen wurde. Das ist nun wichtig um mögliche Presseattacken später erfolgreich abwehren zu können !  

   

Seitenaufrufe: 958

Antworten auf diese Diskussion

Hier einige Kommentare die ich dazu veröffentlichen möchte.

Die Namen möchte ich hier noch nicht bekanntgeben..... 

1.

Liebe Menschen,

oh bitte findet Augenblicklich wieder auf die Menschliche Ebene zurück.
Diese Art ist doch die eigentliche Unterwanderung - die Unterwanderung durch schlechte Emotionen.
Zunächst zurück zu den Fakten: Thomas hat Bedenken geäußert.
Diese sind ernst genommen worden.
Er wurde verletzt und hat, weil er in seinem Leben einfach schon zuviel Prügel einstecken musste überreagiert und die Sache gleich öffentlich gemacht
Ein Verzeihen zwischen Thomas und Thea würde die Not nun sofort wenden helfen.
Diese Dinge sind die Prüfungen, durch die wir gehen - 
Bitte, geht noch einmal kurz in Euch und telefoniert dann als Menschen miteinander,
Bis zum Festival - Euch alles Gute
 

2.

Liebe Thea,

ich finde es nicht fair von dir, Thomas vorzuwerfen, dass er die Bewegung "nicht gerade in ein positives Licht setzen würde", ohne zu begründen und zu belegen, wodurch er das denn getan haben soll!

Seine Kritik an der Entscheidung, Wanda Sprenger mit ihrer Performance zum Festival einzuladen (?) oder zuzulassen (?), finde ich berechtigt und bin auch der Meinung, dass Ihr sie wieder ausladen solltet, zumindest mit Ihrer Performance und dem Angebot für ihre Heilarbeit. Als Teilnehmerin oder auch mit ihrem Schminkangebot kann sie ja gerne dabeisein. Schön, dass du sie im persönlichen Kontakt ganz anders erlebst. Aber was für die Festival-Besucher rüberkommt, ist eben das, was wir auf dem Foto und auf ihrer Homepage sehen. Und das zieht eben Energien an, die wir doch eigentlich nicht wollen.

Ich hoffe, Ihr hört auf Eloas und bereinigt den Konflikt zwischen euch am Telefon.

Liebe Grüße

3.

Ich habe auf ihre Seite geschaut, lieber Thomas und ich finde, Du hast Recht. Das geht garnicht.

 

4.

Danke lieber Thomas, daß Du uns darauf aufmerksam machst...ich hatte das noch garnicht wahrgenommen, schaue auch zu selten auf das Programm. Ja, Du hast recht, es ist eine Ent-Ehrung...Wir sind doch Schöpfer und können das ändern!!! Liebe Grüße

5.

Liebe Thea, Lieber Julius, lieber Erich,

da wir total beschäftigt sind, hatten wir schon vor Tagen - nur  flüchtig
- auf der Mitwirkendenseite das Bild dieser Performence-Frau bemerkt
und uns da aber schon abgeschreckt gefühlt.
Nachdem uns Christa den Aufruf von Thomas weitergeleitet hatte,
haben wir uns die Seite gestern doch näher angeschaut.
Auch für uns ist es völlig unpassend, dass so ein Beitrag Platz
auf einem Anastasia-Festival hat!

Es fühlt sich wie ein Schlag ins Gesicht für diejenigen an,
die stetig - gegen den allseits normalen Irrsinn - daran wirken,
dass die Werte und das Wissen für eine künftige wedische Lebensweise
wieder im Bewußtsein der Menschen erwachen.
Was so schon schwer genug ist! Eine wichte Rolle spielt
dabei auch die Energetik der Kleidung - gerade bei den Frauen
und besonders in diesen Zeiten: Wir Frauen müssen wieder lernen,
wie wir unsere Energien hüten, schützen und mehren,
denn das ist einer der Schlüssel, damit blühende Räume der Liebe,
die Bestand haben werden, überhaupt erst entstehen können.
Das Anastasia-Festival sollte Beispielgebend und inspirierend für das
Wiedererblühen dieser Tugenden und Werte sein.

Herzliche Grüße .......

Die Antwort von Thomas auf den Kommentar Nummer 1

Geschätzter Barde .....,

bitte überdenke nochmals was du hier von Dir gibst. Wenn eine Nacktdarstellerin auf der Programmseite der Anastasia Festspiele 2017 abgebildet ist und dafür in Ihren Kreisen Werbung macht und eine Orga Team Leitung soetwas zulässt, dann ist das eine Schande für die Bewegung.

Du singst in Deinen Liedern :

„unsere Aufgabe ist, die Bilder die durch eine List, den Menschen aus den Herzen gestohlen

durch Gesang und durch Sprache wieder zu bergen und sie erneut in unsere Herzen zu holen !“

Willst du eine Nacktbrustparade nun in die Herzen holen ?

Ich der von Dir nun so dargestellte, arme verletzte Thomas, der eigentlich nur kämpft für GUTEN SITTEN und ORDNUNG und die Gerichte der BRD Nazis sowie die Gefängnissbedienstete aufmischt, braucht hier kein Mitleid.

Die eigentliche Unterwanderung von der Du schreibst, ist schon vollzogen worden. Bitte erkenne das und schaue der Wahrheit ins Gesicht. Ich versuche nur einen kollektiven Schaden gegen die ANASTASIA BEWEGUNG abzuwenden ! Das ist alles …...

Ich erwarte nun auch von Dir das du Dein KONZERT absagst um Deinen Worten gerecht zu werden. Thea scheint uneinsichtig und hat das Kind in den Brunnen fallen lassen mit Ihrem Team. Die sind verantwortlich und versuchen auch noch frecher Weise die Verantwortung auf den Bardenkreis zu übertragen. Schau doch selbst mal auf die Homepage und mache Dir ein klares Bild.

Zitat von der Homepage : „Organisatorisch zählen wir die Barden zu den Programmgestaltern“


Ich will mit diesem Programm, mit der Nacktsdarstellerin, NICHTs zu tun haben !

Wie sieht es bei Dir aus ???

Weiter in einem anderem Lied von Dir :

„noch immer träumen Menschen von einer neuen besseren Welt“

Genau und dafür gilt es zu kämpfen. Für eine Welt voller GUTER SITTEN. Die Anastasia Bewegung soll für viele der Wegbereiter sein oder werden in die schöne, bessere Welt hinein. Doch durch den Auftritt und die vorherige Bekanntgabe der Nacktdarstellerin ist das hier gescheitert.

Es muss verhindert werden das diese Veranstaltung als Anastasia Festspiele in die Geschichte eingeht.

Ich habe Lösungen angeboten und das kannst du nochmals nachlesen …..

http://galaxiengesundheitsrat.de/group/wahrheitsbewegung/forum/topi...

Herzensgrüße sendet Dir Dein Freund Thomas

6.

Lieber Thomas!

Vielen Dank für deinen Artikel!!! Und deine wahren Worte. Echt interessant und jetzt weiß ich warum es mich dieses Jahr intuitiv nicht auf die Festspiele gezogen hat (vom Bauchgefühl). Herz über Kopf J.

Danke für deine ehrlichen Worte!

Danke für deinen Mut!

Danke für deine Authentizität!

Danke für deine immer ehrlichen Worte!

Danke für deine Freundschaft!

Danke für deine Sichtweisen!

Danke dafür, dass wir uns kennenlernen durften!

Danke für deine Liebe!

Danke für deine Wertevermittlung!

Danke für Alles!!!

 

Herzliche Grüße aus der Rhön  .....

7.

Hallo ..., bitte leite dieses Bild an Thomas Patock weiter.

 

Es ist ein Bild aus seiner Beschwerde gegen den Auftritt von dieser Wanda soundso auf dem Anastasia Festival. Er meint ja das der Schatten dort Einzug gehalten hat. Volltreffer.

 

Im Bild ist ein hineinprojeziertes G oder C welches in Winkelmaß und Zirkel der Freimaurerei zu sehen ist. Übel übel die Unterwanderung 

Kommentar: ( IM VIDEO in der 56 Sekunde zu sehen )

 

 

 

8.

Auch unter dem Titel Geburt "Schwein gehabt" in einem alten Schlachthof hat sie mindestens ein Bild was nach Vergewaltigung aussieht. Ich finde die Bilder alle sehr abstoßend und nicht ästhetisch und keinesfalls heilsam. Es passt zu einem eigenartigen Traum, den ich vor einigen Tagen hatte bei dem auf dem Anastasiafestival eine Frau meinem Mann Drogen in Tablettenform eingeflößt hat und ihn verführen wollte.... ich konnte es gar nicht zur Familienlandsitzbewegung zuordnen, was mich sehr irritiert hat. Auch die Tatsache, dass man in den Verein eintreten muss was wahrscheinlich aus versicherungstechnischen Gründen so ist hat uns abgeschreckt. Auch ist uns bei der ernsten Lage der derzeitigen globalen Krisensituation nicht zum Feiern zumute. Eher nach klarem Visionieren und planen, wie wir es erreichen, dass jeder einen Familienlandsitz nehmen kann um diese Hölle endlich zu überwinden. Als liebende Mutter sehe ich täglich wie diese zerstörerische Lebensweise uns allen schadet und denke ständig darüber nach was ich dafür tun kann....

9.

ihr lieben jungen Leute vom Organisationsteam,

bitte hört auf den Rat der Weisen.
Selbst wenn ich weder von Anastasia noch von Freimaurern wüßte,
finde ich die Bilder von W. abstoßend und höchst unpassend für ein Festival von
spirituellen, naturliebenden Menschen.
Als Mutter würde ich meine Kinder davon fernhalten,
und mir selbst mute ich solches auch nicht zu.

Warum ein schönes Fest so verhunzen?
Ihr seid doch nicht auf Publikum angewiesen, das auf solche Darbietungen anspringt, oder?

Ich könnte statt dessen einen Märchenabend für Erwachsene anbieten.

Das dürft ihr gern annehmen.

herzlich,

10.

11. Öffentliche Bekanntgabe von Thomas :

Ich werde persönllich auf keinen Fall bei der Veranstaltung dabei sein, weil es für mich ebenso eine Entehrung ANASTASIAs darstellt und ein Schlag ins Gesicht für die Bewegung ist was hier passiert ist in der Programmgestaltung !

Ich habe keine Lust mein Bild irgendwo in Zeitungen oder den Medien zu sehen wenn man diese Veranstaltung zerpflückt und dafür hat man den Dunkelmächten tatsächllich TOR und TÜRE weit geöffnet.

Ich hatte alles erdenkliche versucht und das Orga Team aufgefordert entsprechend zu reagieren !!!

Allen WAHRLICHEN Anastasia Freunden und Wegbereitern in die schöne Zukunft bitte ich sehr achtsam zu sein !

Heil und Sieg den lichten Mächten

Aufruf an alle Anastasia Freunde

Jeder einzelne Teilnehmer, der Anastasia Festspiele 2017, und auch jeder der sich als Freund Anastasias bezeichnet oder zukünftig bezeichnen möchte ist nun aufgefordert einen weiteren Skandal in der Bewegung zu verhindern.

Es darf nicht geschehen das eine Nackt - Performance auf einem sogenanntem Anastasia Festspiel dargeboten wird, wie es leider im Internet vorprogrammiert wurde.

Verhindert auch Ihr durch Euren öffentlichen Protest die Entehrung Anastasias und der gesamten Bewegung !

13.

Über diese Erscheinung malen wir unsere schönen Bilder von einer Welt im Sinne Anastasias...mit der Achtsamkeit aller aufrichtigen Sippen-Landsitz-Erbauer/Erschaffer/Schöpfer ist das Übel abgewendet worden. Sei herzlich gegrüßt und fühl Dich in Deinem Anliegen verstanden und unterstützt!

14.

"Es fühlt sich wirklich wie eine gewollte Entehrung der Göttlichen Frauen an, wie sich die sogenannte 'Heilerin' dort präsentiert! Ein Schlag in's Gesicht des Göttlich Weiblichen!

Ich bin sprachlos und fühle das Dunkle, welches sich dort seinen Weg bahnen möchte.

Immer müssen 'SIE' den weiblichen Körper entehren, ihn malträtieren und sonstwie schänden. Die 'Künstlerin' agiert perfekt in 'IHREM' Namen. Sie macht sich sogar selbst zum Objekt! Arme Frau, arme Seele...!

DER FREIE WILLE IST KUNDZUTUN! ES MUSS NUN WIDERSPROCHEN WERDEN! 

Das kosmische Gesetz, nach dem der FREIE WILLE eines Menschen nicht übergangen werden darf, wird sich bei Nichtachtung für die Dunklen zu ihrem eigenen Schaden auswirken. Deshalb versuchen sie es ja auch immer mit List und Hinterhältigkeit zu umgehen, indem sie die Menschen, schon immer und derzeit in besonderem Ausmaße, auf's Ungeheuerliche zu verführen trachten. Sie packen sie immer an ihren 'wunden' Stellen und dabei bietet sich alles, was mit der eigentlich Göttlichen Kraft der Sexualität zusammenhängt, auf's Vorzüglichste an. Denn dort sind die meisten Menschen verkrüppelt und deshalb besonders in Gefahr, geschädigt und 'übernommen' zu werden.

Ich habe gerade das Glück, ERKENNEN zu dürfen, worum es hier auf der Erde derzeit geht. Es ist ein Kampf - es geht  'Ihm' um JEDE Seele - deshalb: OBACHT!!!

Diejenigen, die nicht zu 'übernehmen' sind, müssen jetzt ihren FREIEN WILLEN kundtun, wenn sie das, was sie sehen mit ihrem Inneren nicht vereinbaren können!

ES GEHT NICHT ANDERS! Wir sind an einem bedeutenden Punkt angekommen. Wollen wir dem Leben in Göttlichkeit zur Geburt verhelfen, gibt es keinen anderen Weg.

So ist das..."

Gut gemacht, Thomas!

15.

Lieber Thomas,

Nachdem ich mir die Seite dieser Wanda S. angeschaut habe, muss ich dir Recht geben. Erstens haben die Darstellungen dieser Dame nichts mit Kunst zu tun und zweitens hat das Programm schon ganicht etwas auf einem Anastasíafestival verloren. Das ist jedenfalls meine Meinung.

Nachdem mir eine Freundin gesagt hat, dass sie irgendetwas davon abhält, hinzufahren, habe ich ein mulmiges Gefühl bekommen und irgendwie die Lust darauf verloren. Nun weiß ich, warum...

Jetzt habe ich allerdings schon alles vorbereitet und ich gebe mein Bestes, diese Reise positiv zu gestalten. Es wird dort sicherlich viele wunderbare Menschen geben, die im Sinne Anastasías handeln und mit denen man gute Gespräche führen kann.

Ich werde meine Meinung zu dieser "Performance", sofern sie denn noch immer stattfinden sollte, jedenfalls zur Sprache bringen und meine Aufmerksamkeit lieber dem Vortrag von Frank Willi widmen, welcher zur gleichen Zeit stattfinden sollte

LG und danke für's Aufmerksammachen,

PS: Deine politischen Ansichten haben, wie ich finde, in dieser Diskussion nichts verloren. Du hast lediglich deine Meinung geäußert, und das finde ich sehr wichtig.

RSS

Neueste Aktivitäten

Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Sonntag
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 5
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Dez 2
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Dez 2
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 2
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 1
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 1
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Dez 1
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Nov 28
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Nov 23
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Nov 21
Galaxiengesundheitsrat hat 2 Diskussionen hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Nov 20

© 2017   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen