Wir schaffen uns eine eigene liebevolle Welt und entziehen dem alten System damit die Aufmerksamkeit ! MACH mit und schaffe Dein eigenes Königreich im STAATENBUND KÖNIGREICH WEDENLAND http://wedismus.ning.com/group/ahp

Was man dazu braucht ist 1 - 1,3 Hektar eigenes Land und ich helfe gerne GUTEN MITMENSCHEN dieses so schnell wie möglich zu erhalten !

Die Vorgehensweise zum Ahnenlanderhalt wird anhand des folgenden Gesprächsdialoges vermittelt und später bei weiteren Fragen ergänzt werden.

Eine Königin:

ja bitte ich brauche ein eigenes Land !

König Thomas

Wissen Sie schon wo in welcher Region Ihr Ahnensitz entstehen soll liebe Königin von Baden Württemberg ?

Eine Königin :

Ja in Stuttgart bitte , werter König Thomas

Eine andere Königin schrieb:

Was muss man tun um sein eigenes Königreich zu erschaffen... und geht das auch im Berchtesgadener Land Thomas von Wedenland ?

König Thomas:

Ja liebe Isabella, ich schreibe dort gerade ausführlich einen Dialog auf und werde alle Heimatsuchenden die einen Ahnensitz erschaffen wollen diese Informationen öffentlich zur Verfügung stellen. Ich werde Sie liebe Isabella sogleich darüber informieren und auch hier einen Link dazu posten !

Die Vorgehensweise

zur Erschaffung der Königreiche sieht wie folgt aus

Wir werden uns eine neue Karte schaffen wo die neuen Königreiche von der Lage her beschrieben sein werden. Diese Königreiche werden Ahnenkraftplätze sein die von mächtigen Engeln beschützt sein werden und energetisch in der Lage sein werden die ERDE zu heilen auch über die Grenzen des eigenen Königreiches hinweg.

Liebe Königin bitte schauen Sie im Stuttgarter Umfeld nach einem geeigneten Waldgrundstück und teilen Sie mir die Daten dann einfach per google Maps mit !

Eine Königin:

Irgendeins ? Welches ich auch immer ich gerne hätte ?

König Thomas:

Achten Sie bitte darauf das sich das Grundstück bis zum 28.01.2011 in sogenannter öffentlicher Hand befand ( 28.01.2011 war die Verfassungsverkündung vom Königreich Wedenland ) !

http://wedismus.ning.com/group/ahp/forum/topics/gesetz-fuer-stammessiedler?xg_source=activity

Also es sollte sich um eine ehemalige Besatzungszone wie zum Beispiel Bundesforst etc. handeln und kein privater bestehender Ahnensitz von jemanden sein wo derzeit physisch noch jemand lebt !

.

.

Eine Königin:

ok aber wie sehe ich das?

.

.

König Thomas :

Fragen Sie die Anwohner zum Beispiel wenn es keine gibt dann ist es meist ehemalige Besatzungszone.

.

.

Eine Königin :

Also ein Stückchen im oder am Waldesrand ?

Da sind keine Anwohner... gut !

.

.

König Thomas:

Wenn Sie auf dem Grundstück waren schicken Sie mir bitte die exakten Daten nachdem Sie folgendes gemacht haben.

Begehen Sie Ihr zukünftiges Grundstück welches ungefähr 100 mal 100 Meter oder etwas mehr groß sein sollte also circa 10 000 – 13 000 Quardratmeter. Sie können Steine benutzen um das Grundstück zu markieren an den Eckpunkten beispielsweise.

Dann suchen Sie sich auf dem Grundstück eine beliebige Stelle aus wo sie zuerst einen Ahnenbaum pflanzen werden um den Anfang zu machen.

Geben Sie dem Kosmos, den Engeln und Gott bekannt das Sie genau dieses Grundstück erwählt haben um dort das Zentrum Ihres Ahnensitzes zu erschaffen. Auch die dort bereits gebundenen Seelen sollten sie ansprechen und Ihnen mitteilen das Sie um Schutz bitten für das Vorhaben, der Errichtung Ihres Ahnensitzes !  Sie können Ihrem eigenem Königreich nun einen Namen geben und sollten diesen Namen mit einem vier Elemente Ritual besiegeln.



Das Wasser

die Erde

das Feuer

und die Luft


Sind sehr mächtige Elementarenergien rufen Sie die Vorsteher dieser Energien herbei denn sie sind als Göttin ermächtigt dazu auch diesen Energien Ihre Bitte mitzuteilen diesen Ahnenplatz zu behüten. 

 

Ich selber habe dafür in meinem Ahnenplatz die sogenannte 5 Kreuzkreisanlage erschaffen und darüber das Buch Heiltheke geschrieben.

Die Kreuzkreisanlage

http://wedismus.ning.com/group/buchvorstellungen/forum/topics/heiltheke-2

Wenn Sie anfangen den ersten Ahnenbaum zu pflanzen, wobei hierzu besonders geeignet Eichen oder Zedern sind, aufgrund ihrer Langlebigkeit, dann gedenken Sie bitte an einen Ahnen und laden diesen ein hier an diesen erwählten Ort zu kommen.

.

.

Der Ahne an den Sie gedenken wird sie und den Raum wie ein Schutzengel dann beschützen und auch das Land, die Region, in der Sie leben !

.

.

Eine Königin:

Was ist ein Ahnenbaum ?

...dann Ahnen einladen.. wie lange müssen die Ahnen denn tot sein?

Kenne mich da nicht so aus mit meinen Ahnen

.

.

König Thomas:

Sie nehmen einen Setzling. Zum Beispiel eine einjährige Eiche von einer anderen Stelle und bestimmen für diese einen neuen Standort wo sie prächtig wachsen und gedeihen kann. Diesen Baum den Sie berühren und nun auf in Ihrem Königreich pflanzen bestimmen Sie zu Ihrem Ahnenbaum.

Der Baum wird diese Schwingung und den ausgesprochenen Gedanken in sich aufnehmen und wird sich der Verantwortung bewusst sein nun zu strahlen. Diese Strahlung die von dem Baum ausgeht ist Ihre Strahlung welche die Ahnen an dem Ort zusammenruft.

Am besten spuckt man auch noch in die Kuhle hinein in den man das kleine Bäumchen hineinsetzt.

Sie können das mit mehreren Bäumen machen also einen Hain von Eichen oder Zedern pflanzen dann wird die Strahlkraft die Ihre Ahnenseelen ruft um so stärker sein und den Raum, des gegründeten Königreiches von Schutzeskraft erfüllen !

Teilen Sie mir bitte mit an welchem Tage sie den Ahnenbaum gepflanzt haben und auch wie Sie ihr Königreich nennen um dieses zu dokumentieren für die Nachwelt. Denn wir erreichen damit auch unsere politischen Ziele den Staatenbund des Königreiches Wedenland zu stärken um vor Angriffen geschützt zu sein und um zum Ruhm Gottes bestmöglich zu wirken !

Eine Königin:

ok danke und nun zu meinen Ahnen.

Wie lange sollten sie schon tot sein ?

König Thomas:

Sie leben liebe Königin.

Nur der physische Körper ist nicht mehr so in der Form vorhanden wie er einst war. Die Seelen sind da und warten auf den Ruf Ihres Stammeshalters oder Halterin. Sie werden voller Freude zu Ihnen strömen und Sie schützen wenn Sie nicht an den Tot sondern an Ihr Leben gedenken.

Wenn Sie denken das sie tot sind dann quälen Sie die Seelen, das ist mit Höllenqualen gemeint.

Sie leben, das ist sehr wichtig das zu verstehen liebe Königin.

Um sich an die Ahnen zu erinnern muss man sich mit Ihnen verbinden dazu kann man Gott um Hilfe bitten sollte die Verbindung unterbrochen sein. Doch ich gehe davon aus das die Verbindung nicht gebrochen ist wenn man sich in einem freien Raum befindet ohne künstlichem Dach über dem Kopf. Auf dem Grundstück in Ihrem zukünftigem Königreiche fangen sie am besten an zuerst an diese Ahnen zu gedenken die Ihnen noch bekannt waren. Dann können Sie die Kette weiter gehen.

Dialogende

Nachtrag aus dem Jahre 2017

Das Buch BODENREFORM ebnet den Weg zur politischen Lösung des Aufbaus von Familienlandsitzsiedlungen. Es ist oben im Banner verlinkt !

Seitenaufrufe: 1442

Antworten auf diese Diskussion

 

Anastasia Zitat :"

Wenn sich ein Mensch nicht der ihm von Gott verliehenen Fähigkeiten bewusst ist, so drosselt er dadurch seine majestätische Kraft und gerät unter den Einfluss fremder Formen, die ihre Vorhaben realisieren, bis zur Vernichtung seiner selbst, seiner Familie, seines Stamms, seines Staates und des gesamten Planeten.

Kann man das auch in österreich bzw. Oberösterreich umsetzen?

Aus dem INNEREN heraus sich sein Königreich erträumen und dann nach Außen bringen !

Das ist der WEG die EWIGKEIT zu erleben

in dem unendlichem Streben nach Vervollkommnung des Lebensraumes

http://galaxiengesundheitsrat.de/group/volksumfragen/forum/topics/k...

Natürlich bitte schaue in die Gruppen die dafür bereits aufgebaut sind !  Z.B Königreich Ob er Enns   etc. 

Jetzt ist es wichtig die bestmöglichen Könige zu finden die sich zutrauen voller guter Absichten den eigenen Stamm und denen die folgen werden in die schöne Zukunft zu führen ! 

Lieben Gruss
 
Rene Stodolak sagt:

Kann man das auch in österreich bzw. Oberösterreich umsetzen?

solange du nicht in das Fürstentum Baden beanspruchst, Rene ... Das würde ich nämlich gern haben



Galaxiengesundheitsrat sagt:

Natürlich bitte schaue in die Gruppen die dafür bereits aufgebaut sind !  Z.B Königreich Ob er Enns   etc. 

Jetzt ist es wichtig die bestmöglichen Könige zu finden die sich zutrauen voller guter Absichten den eigenen Stamm und denen die folgen werden in die schöne Zukunft zu führen ! 

Lieben Gruss
 
Rene Stodolak sagt:

Kann man das auch in österreich bzw. Oberösterreich umsetzen?

RSS

Neueste Aktivitäten

Ein Video von Stefan von Stade wurde vorgestellt

Friedensbewegung unter Beschuss

Die Friedensbewegung steht massiv unter Beschuss ! Statt die Erdzerstörer an den Pranger zu stellen werden friedfertige Gärtner massiv von der Lügenpresse angegriffen. Hier sehen sie nun den unglaublichen Orginaltitel : Gefährliche Allianz: Grüne…
Vor 8 Stunden
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
gestern
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jun 21
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jun 20
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Jun 7
Diskussion gepostet von Mona
Mai 23
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mai 22
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mai 9
Foto gepostet von Mona
Mai 8
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Staatenbund Königreiche Wedenland
Mai 8
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 25
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Apr 24
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Apr 23
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 19
3 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Apr 18
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 18
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 7
4 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Apr 6
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 5
Diskussion gepostet von Жељко
Mrz 31

© 2017   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen