GALAXIENGESUNDHEITSRAT

STAATENBUND DER KÖNIGREICHE WEDENLAND

ZEDERNNÜSSE kann man zu Recht
als das ökologisch reinste
und heilsamste Produkt
unserer Zeit bezeichnen?




Der Zedernnusskern enthält einen ganzen Komplex lebenswichtiger Vitamine.

Wissenschaftler der Universität Tomsk wollen die Eigenschaften von Zedernöl untersuchen und setzten es in der Verpflegung der liquidatoren des Tschwernobyl-Unglücks ein, die durch eine hohe Strahlendosos geschädigt worden waren. Als Ergebnis des Esperiments wurde vermerkt, dass die Immunität der Testpersonen stieg.
Andererseits sind beim Zedernöl keinerlei Kontraindikationen bekannt, sogar schwangere Frauen und stillende Mutter könnes es problemlos zu sich nehmen.


Es gibt zum einen das kalt gepresste Öl aus den Zedernüssen.

Mit einer Vielzahl an Vitaminen, Aminosäuren, ungesättigten Fettsäuren, wichtigen Mineralstoffe wie u.a. Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, ist dieses für die innere und äußere Anwendung bestens geeignet. All diese gesundheitsfördernden Stoffe sind sowohl in den Nüssen als auch im kalt gepressten Öl enthalten. 
Bekannt ist das Zedernöl für seine stärkende Wirkung auf das Immunsystem und auf das Herz.

Auch das Nervensystem wird durch die Anwendung positiv beeinflusst. Gerade bei psychischen und emotionaler Anspannungen wirkt es beruhigend und ausgleichend.

Nützlich kann das Öl ebenso bei Lungenerkrankungen sein, wie z.B. bei Tuberkulose.

Es findet zudem auch Verwendung in Kosmetika, weil es faltenreduzierende Wirkung zeigen kann.

In Zahnpflegeprodukten kommt eher das Harz der Zeder zum Einsatz. Es soll Zahnfleischerkrankungen vorbeugen.

Das ätherische Öl, welches rein äußerlich angewendet wird, kann u.a. Gelenkerkrankungen, Erkältungen und die Haut positiv beeinflussen.

Es soll sogar Haarausfall entgegen wirken, wenn man 3 - 4 Tropfen Öl mit seinem Shampoo mischt und damit regelmäßig die Haare wäscht. 



Die Zeder gehört zur Familie der Kieferngewächse. Diese immergrünen Bäume können eine Höhe von bis zu 40 m erreichen und bis zu 900 Jahre alt werden. In Zedernwäldern soll die Reinheit der Luft besonders hoch sein. Ein Wandern duch diesen Wald soll zudem energetisierend wirken. Die Hauptarten der Zeder kommen in Nordafrika, im Atlas- und Rifgebirge und in Sibirien vor. Die Gartenformen dieser Pflanze gedeihen auch in unseren Breiten.



Heilwirkung:


• cholesteriensenkend
• blutbildend
• verdauungsfördernd
• belebend
• stärkend
• hautpflegend
• wundheilend
• antiviral
• antiseptisch
• schleimlösend


Anwendung bei:


• Erschöpfung
• Hautausschläge
• Akne
• Tuberkulose
• Blutarmut
• Haarausfall
• brüchige Nägel
• Erkältung
• Bronchitis
• Schnupfen
• Rheuma
• Arthristis
• Verstauchungen
• Prellungen


Verwendung der Zeder:


Für die innere Anwendung:
Die Zedernüsse eignen sich als gesunder Snack. Täglich darf davon eine handvoll über den Tag verteilt, auf Ihrem Nahrungsplan stehen. 


Das gepresse Öl ist wirksam bei vielen Beschwerden. Sie können es aber auch bereits prophylaktisch einnehmen. Nehmen Sie davon 1 TL etwa 1/2 - 1 Stunde vor dem Essen zu sich. Empfohlen wird eine kurmäßige Einnahme für 1,5 - 2 Monaten. Trinken Sie diesen Teelöffel voll Öl in ganz kleinen Schlucken.
Bei Kindern und Jugendlichen kann sich das Öl positiv auf die Entwicklung des Gehirns auswirken.

Bereits im Mutterleib kann es förderlich für die Entwicklung des Embryonenhirns sein. Daher ist es auch für Schwangere sehr zu empfehlen.


Zudem beeinflusst es die Konsistenz des Blutes positiv. Es beugt Blutarmut vor und soll die Gefäße vor Ablagerungen schützen.

Zudem wirkt es cholesteriensenkend und herzstärkend.
Selbstverständlich können Sie dieses hochwertige Öl in Ihrer Küche verwenden, z.B. im Salat.



Für die äußere Anwendung:
Das ätherische Öl,welches aus den Nadeln, dem Zedernzapfenblatt und dem Holz der Zeder durch Destillation gewonnen wird, wird nur äußerlich anwendet. 
Massagen/Haut/Inhalation:
Das Öl hat eine starke antivirale Wirkung.

Eine Inhalation (Wirkstoff Phytozyden) wirkt stärkend auf das Immunsystem. Es energetisiert nach Erkrankungen den Körper.

Massagen mit dem Öl können sich positiv auf das Hautbild auswirken, ja es soll sogar der Faltenbildung entgegenwirken. Zur Hautpflege verwenden Sie 5 Tropfen ätherisches Zedernöl auf 15 ml Körperöl oder in Cremes.
Verwenden Sie es auch zum Einreiben bei Rheuma, Arthristis, Verstauchungen oder Prellungen. Vermengen Sie 10 Tropfen von dem ätherischen Öl mit 5 g Körperöl (z.b. Olivenöl). Reiben Sie betroffenen Stellen mehrmals täglich damit ein.


Badezusatz:
Auch als Badezusatz wirkt es mit all seinen Eigenschaften auf den Körper. Verwenden Sie für ein Vollbad 5 - 7 Tropfen Öl. Wirksam kann es bei Erkrankungen des Nervensystems und bei Gelenkerkrankungen (Rheuma, Arthritis) sein. Zudem pflegt es die Haut und wirkt beruhigend auf den Körper.


Dampfbad:
Auch ein Dampfbad bei einer Erkältung kann sehr wohltuend mit diesem Öl sein. Geben Sie etwa 3 - 4 Tropfen Öl auf 1 l heißes Wasser und inhalieren Sie diese mit abgedecktem Kopf.


Das destillierte Öl darf nicht eingenommen werden.

Da Reaktionen möglich sind, vermeiden Sie Kontakt mit der Mund- und Nasenschleimhaut und den Augen.



Das ätherische Öl, welches etwas holzig und leicht herb duftet, ist auch wirksam gegen Motten. Geben Sie einige Tropfen davon auf ein Tuch und legen Sie es in Ihren Kleiderschrank.


Wichtige Inhaltsstoffe:


• Vitamin B1, B2, B3
• Vitamin E
• Kupfer
• Magnesium
• Mangan
• Silizium
• Vanadium
• Kalium
• Phosphor
• Kalzium
• Molybdän
• Nickel
• Jod
• Zinn
• Zink
• Eisen
• Natrium
• Kobald
• Glukose
• Fruktose
• Saccharose
• Stärke
• einfach (über 25%)-und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (über 65 %)
• Phospholipiden (Lecithin)
• Aminosäuren

Hier finden Sie die Produkte aus dem Hause Megre

Zedernwelt.de

Seitenaufrufe: 135

Antworten auf diese Diskussion

Die Zedern Nuss wird in den Büchern Anastasia von den Russischen Buch Autor Vladimir Megre beschrieben, und ich finde es sehr schön das man Endlich so einiges was in den Büchern beschrieben wird auch Umgesetzt wird.  

RSS

Neueste Aktivitäten

Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Vor 21 Stunden
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
gestern
Galaxiengesundheitsrat hat das Video von Galaxiengesundheitsrat kommentiert.
Donnerstag
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jan 13
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jan 10
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jan 7
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Jan 4
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
28. Dez 2019
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
19. Dez 2019
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat

Frauenkleidung

Wie wurde die Kleidung unserer Vorfahren geschneidert? Wie schützt uns physisch und energetisch richtige Kleidung? Wie sieht die Kleidung in der Zukunft aus?...
16. Dez 2019
Galaxiengesundheitsrat hat geantwortet auf die Diskussion Grundlagen des Rechtssystems / Die 10 Gebote von Galaxiengesundheitsrat
12. Dez 2019
Galaxiengesundheitsrat hat die Gruppe Wahrheitsbewegung von Galaxiengesundheitsrat kommentiert
11. Dez 2019

Blog-Beiträge

Q in der FAZ

Gepostet von Franz-Harro Horn am 9. August 2018 um 11:52am — 1 Kommentar

vorstellung

Gepostet von jörg holstein am 17. Februar 2018 um 5:37pm — 2 Kommentare

WIRTSCHAFTSFASCHISMUS

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 3. August 2017 um 6:24pm

Liebe Freunde,

Gepostet von TurnusGleicHolger Hirt am 14. Mai 2017 um 8:15pm

Norwegen gegen Regenwaldabholzung

Gepostet von Stefan von Stade am 20. Februar 2017 um 9:30pm

Info

Gepostet von Karl Langauf am 3. Dezember 2015 um 3:32pm — 1 Kommentar

Hochzeitsvorbereitung!?

Gepostet von Susanne Shiriai Runge am 18. Februar 2015 um 9:03am

Der alles in sich vereinigt!!!

Gepostet von Marcel Schröder am 27. Mai 2014 um 8:10am

© 2020   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen