GALAXIENGESUNDHEITSRAT

STAATENBUND DER KÖNIGREICHE WEDENLAND

Trinkwasserfilter

New York - Militanter Impfbefürworter Senator José Peralta

stirbt an Grippeimpfung!

José R. Peralta war der erste Dominikaner, der in den Senat des Staates New York gewählt wurde. Er starb am 21. November viel zu früh im jungen Alter von 47 Jahren in einem Krankenhaus von Queens. Zwei Wochen zuvor liess sich der engagierte Impfbefürworter gegen Grippe impfen, wonach er eine schwere Grippe erlitt und zwei Wochen später verstarb.

In einer Pressemitteilung erklärte seine Witwe nach einer Absprache mit den Ärzten: "Sie sagten nur, dass er septisch war. Und das führte zum Organversagen. Sie müssen zusätzliche Tests durchführen. Es gibt noch keine endgültige Schlussfolgerung. Sie wissen nicht, was die tödliche Blutinfektion verursachte. Der Arzt sagte, es sei selten, in seinem Alter, und es sei so schnell passiert ... Er war ein gesunder Kerl."

Ähnlich erging es der 34-jährigen Jennifer Whitney. Die junge Mutter wurde nur wenige Wochen nach ihrer Grippeimpfung mit Multipler Sklerose diagnostiziert. Zu den Symptomen gehörten Haarausfall, Erblindung, Blasen im ganzen Gesicht und Körper. Die Ärzte bestätigten, dass ihr Immunsystem ihr Gehirn und ihre Nerven angegriffen hatte. Auch bei ihr löste die Impfung eine Autoimmunerkrankung aus. Doch das traurigste an der Geschichte ist, dass sie von ihrem ignoranten Arbeitgeber zum Impfen genötigt wurde und als sie dann nicht mehr arbeiten konnte, wurde sie auch noch entlassen!

(Ich habe selbst einen Freund, der nach seiner Grippeimpfung schwer krank wurde. Er ist zum Glück wieder gesund, sagt aber: Nie wieder!)

 

Warum impfen, wenn es in der Natur so viele wirksame Heilmittel für Grippe gibt?

 

Ingwer: Diese würzige Wurzel ist seit langem ein fester Bestandteil der traditionellen Medizin. Eine Tasse Ingwertee hilft nicht nur bei Magenbeschwerden, die oft mit einer Grippe einhergehen, sondern auch bei Halsschmerzen und Husten. Eine klinische Studie aus dem Jahr 2000 ergab, dass 1 Gramm Ingwer diverse Formen der Übelkeit signifikant lindert; sogar bei Chemo-Patienten!

 

Honig lindert natürlich bei Halsschmerzen und Husten: In einer pädiatrischen Studie fanden Forscher heraus, dass die Einnahme von 10 Gramm Honig vor dem Zubettgehen den Schweregrad von Hustenbeschwerden reduzierte. Die Kinder schliefen angeblich fester, wodurch auch Erkältungssymptome reduziert wurden."

 

Knoblauch enthält die Verbindung Allicin, die nachweislich eine starke antimikrobielle Wirkung hat. Wenn Sie Ihrer Ernährung ein Knoblauchpräparat hinzufügen, kann dies den Schweregrad der Erkältungssymptome verringern. Gemäss einer Doppelblindstudie kann es sogar dazu beitragen, dass Sie gar nicht erst krank werden.

 

Echinacea: Amerikanische Ureinwohner verwenden das Kraut und die Wurzel der Echinacea-Pflanze seit über 400 Jahren zur Behandlung von Infektionen. Zu den Wirkstoffen gehören Flavonoide, welche viele therapeutische Wirkungen auf den Körper haben. Zum Beispiel können Flavonoide das Immunsystem stärken und Entzündungen reduzieren. Diese Studie bestätigt, dass die Einnahme von Echinacea das Risiko einer Erkältung um mehr als 50 Prozent senken kann. Es kann auch die Länge einer Erkältung reduzieren.

 

Dass Vitamin C und Probiotika einen wesentlichen Einfluss auf das Immussystem haben, ist bekannt und wird an dieser Stelle nicht weiter erläutert.

Eigentlich sind das keine Heilmittel, sondern gesunde Lebensmittel die zur täglichen Ernährung gehören sollten.

Wer Fleisch isst ist krank, das verstehen immer mehr Menschen und verändern daher Ihre falsch dogmatischen Essgewohnheiten.

Es ist höchste Zeit, dass sich die Industriegesellschaft wieder zurückbesinnt. Die Industrialisierung ist zwar ein wichtiger Wohlstandsfaktor, aber ohne Gesundheit macht Wohlstand keinen Sinn.

Zurück zum eigenem Garten ist der Weg in die Gesundheit

Seitenaufrufe: 547

Hierauf antworten

Neueste Aktivitäten

Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Vor 20 Stunden
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Freitag
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Donnerstag
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Dez 12
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Dez 10
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 10
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 7
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Dez 6
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Dez 2
Ein Blog-Beitrag von Hans-Jürgen Füchter wurde vorgestellt
Nov 29
Galaxiengesundheitsrat hat geantwortet auf die Diskussion Trump, Qanon & Co.besiegen den Schattenstaat von Galaxiengesundheitsrat
Nov 29
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Nov 24

Blog-Beiträge

Q in der FAZ

Gepostet von Franz-Harro Horn am 9. August 2018 um 11:52am — 1 Kommentar

vorstellung

Gepostet von jörg holstein am 17. Februar 2018 um 5:37pm — 2 Kommentare

WIRTSCHAFTSFASCHISMUS

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 3. August 2017 um 6:24pm

Liebe Freunde,

Gepostet von TurnusGleicHolger Hirt am 14. Mai 2017 um 8:15pm

Norwegen gegen Regenwaldabholzung

Gepostet von Stefan von Stade am 20. Februar 2017 um 9:30pm

Info

Gepostet von Karl Langauf am 3. Dezember 2015 um 3:32pm — 1 Kommentar

Hochzeitsvorbereitung!?

Gepostet von Susanne Shushan Runge am 18. Februar 2015 um 9:03am

Der alles in sich vereinigt!!!

Gepostet von Marcel Schröder am 27. Mai 2014 um 8:10am

© 2018   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen