Die HEILERFOLGE

die in der Behandlung von

Autismus, Krebs, CE, Multipler Sklerose, Parkinson, Alzheimer, Nieren & Leber Erkrankungen, HIV, bakteriellen & viralen Infektionen sowie vieler weiterer Erkrankungen mit reinen Zedernnussprodukten aus Sibirien  sind bahnbrechend

Diesse erstaunlichen HEILERFOLGE die bisher durch die Zedernnüsse vollzogen wurden wollen wir mehren. Wir empfehlen daher das jeder Heiler / jede Heilerin diese in das persönliche Praxis - Sortiment mit aufnimmt.

EINFACH BILD ANKLICKEN

 

Geschälte Zedernnüsse

Ihre Nahrungs- und Geschmackseigenschaften sind sehr hoch, und Produkte, die man aus den Nüssen gewinnt, übertreffen an Kaloriengehalt, Verwertung und anderen Nährwerten analoge tierischer Herkunft.
Die Nahrungs- und Geschmackeigenschaften der Nüsse sind hauptsächlich durch die Zusammensetzung der hochwertigen Fette, Eiweiße und Vitamine erklärbar.

 


Die Nüsse werden nur nach Bedarf geschält und anschließend bei 38°C für ca. 6 Stunden getrocknet (dies schreibt das dortige Lebensmittelgesetz vor). Der Feuchtigkeitsanteil darf nicht höher als 6% sein. Das hohe Maß an Frische lässt sich natürlich hierraus ableiten und ist auch ein fester Bestandteil für unsere Qualitätsgarantie. Die sibirischen Zedernnüsse, die wir anbieten, bezeichnen wir als Wildsammlung (Wildwuchs).



Heilanwendung

Über die heilende Wirkung der Zedernüsse und des Zedernussöls wissen die Sibirier sehr genau Bescheid. Die Inhaltsstoffe allein an den essentiellen Fettsäuren gemessen, kann man in keiner sonstigen Nuss finden. Täglich einen bis zwei Teelöffel von den Nüssen, das genügt zur vollen Versorgung des Körper mit allen wichtigen Nährstoffen.


Erfahrungen von Heilern :

Täglich ein- bis zwei Teelöffel davon langsam zerkauen – das gibt einen direkten Energieschub. Die Nüsse wirken sehr positiv auf den Stoffwechsel, helfen bei Blähbauch, Unruhe im Verdauungstrakt, und sie sättigen sehr, so dass kein Hunger mehr aufkommt. Durch die Beseitigung des Hungergefühls eignen sie sich daher besonders zur Unterstützung von Diäten. Abends eingenommen, wirken sie anfangs leicht abführend. Den Zedernüssen wird auch nachgesagt, dass sie Schwermetalle aus dem Körper ausleiten. Jedenfalls fällt auf, dass die Gesundheit von Nägeln, Haaren und Haut in kurzer Zeit wesentlich verbessert wird, wenn Zedernüsse und Zedernussöl regelmäßig angewendet werden. Die Nüsse und das Öl sind ein wahrer Jungbrunnen.

Sibirische Zedern sind Lichtenergieinformanten, weil sie den siebten Strahl der Sonne in sich speichern und somit den Zellen des Menschen ihre Erinnerung zurückgeben. Dies ist ein Heilimpuls, wodurch die Ordnung in der Körperchemie wieder hergestellt wird. Diese Impulsgabe dient den Selbstheilungskräften, die dann ihr Heilungswerk vollbringen können. Die Nüsse und das daraus gewonnene Öl sind ein Informationsspeicher für eine allumfassende Heilwerdung.
 
Heiler ( Druiden )  wollen in erster Linie krebskranken Menschen, sowie bei medikamenten- und impfgeschädigten Menschen helfen in der Heilung. Wir denken, die Nüsse sind und können noch viel mehr als man in Büchern bisher geschrieben hat. Sie ergänzen auf wundersame Weise die Arbeit des Geistheilers.

Der regelmäßige Verzehr verbessert vor allem auch die Körperdrüsen absolut günstig. Zum Beispiel Klimakteriumsbeschwerden. Hier wurden erstaunliche Erfahrungen gemacht: Nach einer Woche Verzehr verschwanden die Hitzewallungen, die schlechte Stimmung, der Schlaf verbesserte sich und die Schilddrüsenfunktion normalisierte sich wieder. Das Wohlbefinden kehrte zurück und das blieb auch so.

WICHTIG !!!
Zedernnüsse frische Ernte sind  eingetroffen !
  

                                D
octorFood

                   Wir sind eine
vegetarische Einkaufsgemeinschaft   


Bei Fragen können Sie uns gerne eine e mail an

Heiltheke@yandex.com
  

Seitenaufrufe: 1399

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Zitat aus dem Bestseller "ANASTA" aus der Serie die klingenden Zedern Russlands : " Jetzt stellen viele Unternehmen Zedernprodukte, darunter auch Zedernöl, her, besonders nach dem Erscheinen der Serie „Die klingenden Zedern Russlands“.

Ich hatte auch meine Tochter und ihren Mann gebeten die Produktion von Zedernöl zu organisieren und berichtete über die von Anastasia offenbarten altertümlichen
Technologien.

Polinas Mann Sergej hatte sich aufs äußerste bemüht sowohl die altertümlichen Technologien als auch die modernen Forderungen, die für die Herstellung von Nahrungsprodukten erhoben sind, zu beachten. Die Herstellung wurde im Werk für medizinische Präparate unter der Kontrolle erfahrener Spezialisten organisiert.
Das Auspressen wird mit dem Kaltpressverfahren durchgeführt bei dem die maximale Menge nützlicher Stoffe im Öl erhalten bleiben sollte wenn man eine hölzerne Unterlage benutzt.

Das war notwendig weil im Kern der Zedernnuss und im Öl das gesamte Periodensystem der Elemente enthalten ist und bei dem Kontakt mit Metallen können bestimmte Elemente oxidieren.

Genauso werden bei der Abfüllung nur Verpackungen aus Glas benutzt. Das Öl war vielleicht auch in einer besseren Qualität als durch andere Herstellungsverfahren, zum Beispiel dem Heissauspressen, entstanden jedoch unterschied es sich von dem welches ich in der Taiga gekostet hatte. Es hatte den Eindruck, das in ihm weniger Lebenskraft ist wie in dem aus der Taiga. Ich werde nicht überall das langwierige Suchen von Ursachen der Unterschiede
erzählen doch nur kurz sagen, das qualitätsmässige Veränderungen geschahen sobald alle Produktionszweige, beginnend mit der Lagerung der Nüsse über die Auspressung des Öls und abschließend seiner Verpackung nach Gewicht, in ein Taiga-Dorf,
einhundertundzwanzig Kilometer von der Stadt entfernt, verlegt worden waren.

Es scheint, das die Herstellung von Qualitätsöl unter städtischen Bedingungen, sogar im Werk für medizinische Präparate, nicht möglich ist.

In allen Herstellungsstadien kommen die Kerne und das Öl mit Luft in Berührung. Die Luft in den Großstädten unterscheidet sich jedoch stark von der mit Phytonziden angefüllten Taiga-Luft.

Im Ergebnis der Verlegung der Produktion in ein kleines, nach modernem Maß nicht sonderlich technisch ausgerüstetes Unternehmen, übertraf die Qualität der Produkte alle
anderen und ich denke nicht nur in unserem Land sondern auch auf der ganzen Welt. Ich bin froh darüber, das ich, wenn auch nur wenig, an dem Entstehen dieses einzigartigen Produktes — dem Zedernöl beteiligt bin.
Ich meine, das gerade dieses Zedernöl herstellende Taiga-Unternehmen überhaupt einzigartig ist, andere erzeugen Öl der „Zirbelkiefer“.

Auf der Welt wird sehr viel hergestellt unter dem Namen „ökologisch reines Produkt“. Ich frage mich jedoch sofort: und woher kommt dieses Produkt, wo ist es gewachsen?
Kann denn ein Produkt überhaupt als ökologisch rein bezeichnet werden,wenn der Rohstoff dazu in einem von Autobahnen umringten Gebiet oder großen und kleinen Städten wachst?
Ich meine, ein in einem solchen Gebiet erzeugtes Produkt kann
unmöglich ökologisch rein sein, selbst wenn bei seinem Anbau nicht alle möglichen Pestizide, Herbizide und Düngemittel eingesetzt werden.

Die Zeder wachst in der sibirischen Taiga Hunderte, selbst Tausende Kilometer von
den großen Städten entfernt. Dort fehlen Autostraßen und das einzigartige Produkt kann man nur über den Fluss ausfuhren.
Natürlich kann vielleicht auch dorthin Schmutz unserer Zivilisation hingetragen werden, aber alles in der Welt ist relativ und im Vergleich mit den
Metropolen sind in der Taiga wirklich die Luft und das Wasser unvergleichlich sauberer, und niemand streut Gifte in die Erde.

So denke ich gibt es auf der Welt gibt es kein reineres, nützlicheres und
heilkräftigeres Produkt als der Kern der Zedernnuss und die aus ihm hergestellten Produkte."

www.Heiltheke.de

Die Technik der Ernte des Baumöles wurde von Generation zu Generation mündlich weitergegeben.

Das Öl der sibirischen Zeder – ist ein einzigartiges natürliches Produkt welches in dieser Form kein zweites Mal existiert, und eine Synthese ist nicht möglich. Dieses Öl der sibirischen Zeder ist seit jeher eine Delikatesse. Es hat viele hohe Ernährungs-und medizinische Eigenschaften und ist besonders reich an Vitaminen und Spurenelementen.

Das Öl der sibirischen Zeder enthält ein breites Spektrum von für den menschlichen Körper von Stoffen: ungesättigte Fettsäuren, Eiweiß, Vitamine A, B, E, D, F, 14 Aminosäuren, 19 Spurenelemente.

Die Verwendung von Öl aus der sibirischen Zeder ist ein Balsam für Massagen. Beim Einreiben in ein Bad oder bei Verwendung in einer Sauna sind die Auswirkungen eine Hautverjüngung. Die Haut wird flexibel und elastisch. Zum behandeln von Hauterkrankungen bestens geeignet.

Die empfohlene tägliche Dosis des sibirischen Zeder Öles ist 1 Teelöffel 2-3 mal pro Tag.

Das Öl der sibirischen Zeder war auch schon in der Antike als Heilmittel von über 100 Krankheiten bekannt. Seine heilenden Eigenschaften sind auch in der offiziellen Medizin populär. Die Ergebnisse von Tests, die von der russischen Akademie der Wissenschaften gemacht wurden, zeigen die hohe Effizienz des Zederöles in komplexen Therapie und bei der Behandlung der folgenden Krankheiten:

  1. Akute Infektionen der Atemwege, Grippe, Erkältung;

  2. Tracheitis;

  3. Krampfadern, Geschwüren;

  4. Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüren;

  5. allergische Reaktionen;

  6. oberflächliche Gastritis;

  7. verhindert den Haarausfall, verhindert die Brüchigkeit der Haare und Nägel

  8. verbessert die Zusammensetzung des Blutes, verbessert die Hämoglobin;

  9. regelt den Fettstoffwechsel,

  10. senkt den Cholesterinspiegel im Blut

  11. effektiv bei verschiedenen Hautkrankheiten, Verbrennungen und Erfrierungen. 

Hallo, finde es kompliziert die Zedernnußangebote auf Heitheke.de zu finden. Vermutlich sind sie nicht immer lieferbar. Jedenfalls ist bei den verschiedenen Größenpackungen oftmals eine andere Beschreibung dabei.

1x habe ich gelesen, diese Nüsse würden auch bei Sarkoidose helfen. Dies kann ich nicht mehr finden. Heiltheke.de hat auf meine Frage diesbezüglich mit einem Link über Schwermetalle auf galaxiengesundheitsrat.de geantwortet. Da wird Schwermetallvergiftung mit als Ursache für Sarkoidose bezeichnet. Da die Nüsse ja Schwermetalle ausleiten, können sie hierbei natürlich behilflich sein. Doch dieser Bezug wird dort nicht hergestellt. Diesen Bezug hät ich gerne schriftlich gefunden, um das ganze auszudrucken und meiner kranken Cousine zu empfehlen.

Dann steht noch irgendwo, daß 100Gramm dieser Nüsse als Tagesration alle Nährstoffe enthalten die der Mensch für einen Tag benötigt. Das find ich kollosal, denn somit muß man als Rohköstler nicht den ganzen Tag an Karotten und Kolrabi knabbern wie ein Kaninchen. Man braucht nur 100Gamm Nüsse und soviel Obst wie man möchte.

LG Regina Schoierer

Auf Diskussion antworten

RSS

Neueste Aktivitäten

Ein Video von Galaxiengesundheitsrat wurde vorgestellt

„Größter Impf-Betrug unserer Zeit“ – Andrew Wakefield im Interview

Der Film „Vaxxed“ hat weltweit für Kontroverse gesorgt, nicht zuletzt wegen Andrew Wakefield, der aufgrund einer vermeintlich falschen Studie seine ärztliche Zulassung in Großbritannien verloren hat. „Vaxxed“ handelt vom „größten Betrug unserer…
Apr 18
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 17
2 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Apr 17
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Apr 14
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Wahrheitsbewegung
Apr 6
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Apr 6
Ein Event von Galaxiengesundheitsrat wurde vorgestellt
Miniaturansicht

Ostarafest - Frühlingsanfangsfest - Mondfest um Im Herzen der Lüneburger Heide im Königreich Wedenland

21. März 2018 ganztägig
Mrz 19
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Mrz 18
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mrz 11
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mrz 9
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Mrz 1
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Feb 25

Blog-Beiträge

vorstellung

Gepostet von jörg holstein am 17. Februar 2018 um 5:37pm — 2 Kommentare

WIRTSCHAFTSFASCHISMUS

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 3. August 2017 um 6:24pm

Liebe Freunde,

Gepostet von TurnusGleicHolger Hirt am 14. Mai 2017 um 8:15pm

Norwegen gegen Regenwaldabholzung

Gepostet von Stefan von Stade am 20. Februar 2017 um 9:30pm

Info

Gepostet von Karl Langauf am 3. Dezember 2015 um 3:32pm — 1 Kommentar

Hochzeitsvorbereitung!?

Gepostet von Susanne Shushan Runge am 18. Februar 2015 um 9:03am

Der alles in sich vereinigt!!!

Gepostet von Marcel Schröder am 27. Mai 2014 um 8:10am

Unabhängigkeitserklärung

Gepostet von Bruno Weihsbrodt am 1. Januar 2014 um 6:55pm

© 2018   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen