Zitat aus

"Die Energie des Lebens"

Anastasia Buch



Im Glauben vieler Völker und auch in der weltlichen Ethik spielt die sexuelle Enthaltsamkeit eine wichtige Rolle. Die jungen Verliebten dürfen vor der Eheschließung oder vor der Trauung keinen Geschlechtsverkehr miteinander haben. Die meisten Verliebten beachten jedoch die religiösen Einschüchterungen und den öffentlichen Tadel nicht..... Warum?... Die fehlende Logik in den Forderungen der Gesellschaft und der Kirche ist mit höchster Wahrscheinlichkeit der Hauptgrund für dieses Verhalten.

Es fehlt eine deutliche Erklärung, oder genauer ausgedrückt, es fehlen die Grundkenntnisse über das Wesen der Liebesenergie.

Die Energie der Liebe aktiviert das gesamte Spektrum menschlicher Gefühle und beschleunigt den Prozess des Denkens. Man könnte diese Energie mit dem Höhepunkt der Begeisterung vergleichen, von dem alle weiteren Handlungen ausgehen.
Dank ihres Wissensniveaus und dank der höchsten Kultur ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen nutzten die Verliebten im alten Russland ihre Liebesenergie und ihren Geschlechtstrieb auf eine ganz natürliche Weise für die Erschaffung eines Raumes, in dem sie ihr gemeinsames zukünftiges Leben gestalten konnten."


"Die Früchte der Schöpfung von beiden Verliebten sind so einmalig und wunderbar, dass es mit Hilfe von wissenschaftlichen Forschungen kaum möglich wäre, auch nur ähnliche Ergebnisse zu erzielen. Diese Behauptung wird durch die folgende Aussage Anastasias gestützt: 'Die Welt der Wissenschaft wird nie imstande sein, auch nur ein ähnliches Bild der schönen Familienlandsitze zu erschaffen. Das Gesetz des Weltalls kann nicht gebrochen werden: Ein von der Liebe inspirierter Schöpfer ist viel stärker als alle Wissenschaften zusammen, die keine Liebe in sich tragen.'"

Seitenaufrufe: 708

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Nun, in vielen alten Kulturen ist es kein Geheimnis,  dass die sexuelle Energie eine schöpferische Energie ist, die man eben nicht nur zum Schaffen eines Lebewesens nutzen kann, sondern der Mensch auch zur Reinigung seiner Gedanken und damit zum Schaffen von Ideen und zur Nutzung universeller Inspiration. Wie kann man nun diese Energie bändigen?    Doch eines sei gesagt! Mit dem geliebten, seelenverwandten Menschen darf man diese Energie durchaus im massvollen Umgang austauschen. Wichtig ist der bewusste und kontrollierte Umgang, sehen wir doch der sexuell erkrankten Gesellschaft ins Auge...

Ich schätze ein "Praxisbuch" sehr, es ist von Jürgen Fischer (einige kennen ihn von orgon.de)

es heißt :

Sexuelle Liebe im Jetzt - oder Die zweite sexuelle Revolutuion ISBN: 9783842344679

ich zitiere eine Ausschnitt von Seite 76:

Erwachte Sexualität... und wir erkennen einander

Das plasmatische Strömen und damit auch die energetische Sexualität anzunehmen, könnte eine Chance darstellen, einen spirituellen Weg zu gehen, der nicht in die Falle der Sexualverleugnung führt. Wie der aussehen kann, wird erst die Praxis zeigen, wenn Menschen, die Gegenwärtigkeit verwirklicht haben, ihre Erfahrungen von erwachter Sexualität weitergeben können- sofern sie das angesichts der allgegenwärtigen emotionellen Pest für sinnvoll halten. Bestimmt werden es keine (oder kaum ) tantrische oder taoistische Praktiken sein. In diesen angelernten Sexualriten wird heutzutage "erleuchtete Sexualität" in einem Rollenspiel gespielt. Es müsste eigentlich jedem klar dankenden Menschen bewusst sein, dass Menschen, die einerseits nicht im spirituellen Sinne gegenwärtig sind, und die andererseits in den eigenen neurotischen Charakterstrukturen gefangen sind, nicht in der Lage seine können, die Früchte der Gegenwärtigkeit und der genitalen, gesunden Charakterstruktur zu genießen.

Erwachte Sexualität kann nur von gegenwärtigen und charakterlich lebendigen Menschen gelebt werden, die wissen, was es bedeutet, einen geliebten Menschen in der genitalen Umarmung zu lieben,( ohne den Körper dabei zum Werkzeug des Verstandes und seiner Emotionen zu machen) und dem Partner bis in den sich selbst regulierenden Orgasmus hinein mit vollem Kontakt in die Augen zu sehen, Menschen, die verstehen, was gemeint ist, wenn die liebevolle genitale Umarmung in der in der Bibel mit den Worten umschriebne wird"... und sie erkannten einander und zeugten.."

Was oft übersehen wurde: erkennen und zeugen sind zwei völlig eigenständige Funktionen der Sexualität. Zuerst ist das Erkennen da, die tiefe, wache Begegnung zweier Menschen. Dieses Erkennen ist die tief empfundene Erfahrung, dass in Gegenwärtigkeit der andere und ich eins sind.

..

in diesem Zusammenhang finde ich wichtig auch über die "Wissenschaft der Informationsübertragung" - in Grundzügen Bescheid zu wissen. In den Schulen wird im Sexualkundeunterricht und auch sonst nichts darüber gelehrt. Oder hast Du schon von Telegonie gehört?

auf doctorfood.info ist eine Seite dazu  http://www.doctorfood.info/telegonie.html:

Telegonie - Zitat dazu aus die KlNGENDEN ZEDERN RUSSLANDS Eine groß...

eine Bekannte von mir ist Polin und hat einen Videobeitrag über Telegonie übersetzt - diese Übersetzung habe ich als Datei hier angehängt (Videolink habe ich leider nicht dazu - die Übersetzung ist gut; bitte entschuldigt die Rechtsschreibfehler)

Doch wie immer gilt:  prüfe mit deinem inneren Wissen ;-)

lg

Anhänge:

Auf Diskussion antworten

RSS

Neueste Aktivitäten

4 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Vor 6 Stunden
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Vor 6 Stunden
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Samstag
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Samstag
3 von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussionen wurden vorgestellt
Freitag
Galaxiengesundheitsrat hat 2 Diskussionen hinzugefügt zur Gruppe Staatenbund Königreiche Wedenland
Donnerstag
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Mittwoch
Video gepostet von Galaxiengesundheitsrat

Dieses Video müsst ihr sehen 40.000 US Soldaten schmeissen Job hin

Dieses Video sollte eigentlich in der Tagesschau oder in den Tageszeitung erwähnt werden. Diese Demokratie ist ein Witz!
Mittwoch
Diskussion gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Sep 14
Eine von Galaxiengesundheitsrat gestartete Diskussion wurde vorgestellt
Sep 13
Galaxiengesundheitsrat hat eine Diskussion hinzugefügt zur Gruppe Deutsche Front
Sep 12
Diskussionen gepostet von Galaxiengesundheitsrat
Sep 11

© 2017   Erstellt von Galaxiengesundheitsrat.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen